Orte
/ D / /

Autorinnen und Autoren
Geburtsorte und Lebensstationen
Zeitabschnitte
Preise und Auszeichnungen
Dichtergalerie
Abkürzungen Standorte
Abkürzungen Kurztitel
Archive und Sammlungen

 

zur Startseite

Hilfe aufrufen

zurück zur Übersicht

Gerhard Böhle

Geboren am 18. März 1924 in Dortmund-Hörde. Realschuldirektor im Ruhestand. Lebt heute in Düsseldorf.

Selbständige Veröffentlichungen: Himmel und Erde mit Blutwurst und andere leicht verdauliche Geschichten für Groß und Klein. Heitere Erzählungen. Düsseldorf: Böhle 1995 – Das Lied von der Glucke. Parodien vom Schi-king bis Schiller. Ebd. 1995 – Und der Bert hat lange Finger. Parodien von Napoleon bis Brecht. Ebd. 1995 – Ferd. E. Appels' unmenschliche Komödie oder das verscherzte Universum. Die außergewöhnliche Geschichte der Erdbewohner vom Urknall bis zum Atomknall. Ebd. 2000.

Nachschlagewerke: Kürschner: Dt. Lit.-Kalender 1998.