Orte
/ D / /

Autorinnen und Autoren
Geburtsorte und Lebensstationen
Zeitabschnitte
Preise und Auszeichnungen
Dichtergalerie
Abkürzungen Standorte
Abkürzungen Kurztitel
Archive und Sammlungen

 

zur Startseite

Hilfe aufrufen

zurück zur Übersicht

Martin Dey

Geboren am 19. März 1906 in Dortmund. Er lebte als freier Schriftsteller in St. Goar. 1942 vermißt auf der Halbinsel Kertsch.

Selbständige Veröffentlichungen: Nibelungenbuch und Nibelungenfilm. Betrachtungen eines Laien. Dortmund: Ruhfus 1924 – Goar und Gilde. Eine Erzählung vom Rhein. Köln: Volker 1936 – Der unnütze Fresser. Die Geschichte einer Fahrt durch Deutschland. Köln: Volker 1937 – St. Goar. Rheinfels, das war einmal die Wacht am Rhein. Neuwied: Strüder 1938 – Hinnerk, der Ingenieur. Erzählung. Köln: Volker 1939 – Schiffsjunge Peter. Erzählung. Ebd. 1939.

Sammlungen: 1. StA Dortmund: Biogr. Material – 2. Westf. Literaturarchiv Hagen: Slg.

Nachschlagewerke: Kürschner: Nekrolog 1936-1970 – Kosch, 3. Aufl., Bd. 3, 1971 – Dt. biogr. Archiv, N.F., Fiche 267, Sp. 224.