Orte
/ D / /

Autorinnen und Autoren
Geburtsorte und Lebensstationen
Zeitabschnitte
Preise und Auszeichnungen
Dichtergalerie
Abkürzungen Standorte
Abkürzungen Kurztitel
Archive und Sammlungen

 

zur Startseite

Hilfe aufrufen

zurück zur Übersicht

Horst Klitzing

Geboren am 24. Juli 1930 in Detmold. 1950 Abitur ebd. 1950 bis 1952 Studium der Pädagogik in Bielefeld. 1954 Staatsexamen für das Lehramt. 1956 bis 1959 Fortsetzung des Studiums in Köln und von 1970 bis 1973 in Düsseldorf. Parallel Schullaufbahn. Von 1952 bis 1963 Lehrtätigkeit an der Realschule Detmold und von 1963 bis 1968 an der Deutschen Schule Brüssel. Von 1968 bis 1970 wieder Realschullehrer in Detmold. Seit 1970 Realschuldirektor in Düsseldorf.

Selbständige Veröffentlichungen: Wegzeichen. Gedichte. Düsseldorf: Triltsch 1982 – Aus den Städten. Texte. Mettmann: Kreis Mettmann, Amt für Öffentlichkeitsarbeit und Kultur 1986 – Reineke Fuchs. Ein europäisches Epos. Düsseldorf: Goethe-Museum 1989 [Ausstellungskatalog].

Herausgabe: Das Gymnasium im Saarland. 50 Jahre Saarländischer Philogenverband. Saarbrücken: Sphv 2000.

Unselbständige Veröffentlichungen in: Blumen haben Zeit zum Blühen. Frankfurt/M. 1982 – Düsseldorfer Litfaßliteratur. Düsseldorf o.J.

Herausgabe: Mettmanner Leseprobe., Nr. 1-11. Mettmann o.J.

Nachschlagewerke: Bildende Künstler und Autoren aus Düsseldorf. Düsseldorf 1983 – Kürschner: Dt. Lit.-Kalender 1984 – Lipp. Autorenlex., Bd. 1, 1985 – Kosch, Erg. Bd. 5, 1998 – Dt. Bibliothek.