Orte
/ B / /

Autorinnen und Autoren
Geburtsorte und Lebensstationen
Zeitabschnitte
Preise und Auszeichnungen
Dichtergalerie
Abkürzungen Standorte
Abkürzungen Kurztitel
Archive und Sammlungen

 

zur Startseite

Hilfe aufrufen

zurück zur Übersicht

Anneliese Schumann

Geboren am 7. April 1919 in Bischofshagen. Wohnsitz in Bad Oeynhausen.

Pseudonym: Jella Jürgens, Annelie Weiden, Steffi von Berg.

Selbständige Veröffentlichungen: (Ausw.) Königswalzer. 1956 – Ein Auto und ein Herz voll Liebe. 1958 – Bin ich zu Unrecht auf der Welt? Frauenroman. 1960 – Er gab Dir die Heimat wieder. 1960 – Frauen um Karsten von Hall. 1960 – Sturmwind über dem Moore. 1965 – Wenn dich die Mutter vergißt. 1965 – Dem Tod entrissen. 1966 – Ich möchte Mutti wieder sehen. 1966 – Du trägst dein Kreuz. 1966 – Der Schritt in die Vergangenheit. 1960 – Du bist meine Sehnsucht. 1969 – Mischa, der Zigeunerjunge. 1969 – Kurarzt Dr. Bergwald. 1969 – Die mit der Lüge leben. 1969 – Heimlich getraut. 1969 – Ich liebe den Mann meiner Schwester. 1970 – Was wird aus meinem Kind. 1970 – Doch dann führte er sie zum Altar. 1971 – Der Mann ihrer Träume. 1971 – ca. 100 weitere Romane.

Nachschlagewerke: Kürschner: Dt. Lit.-Kalender 1978 – Who’s Who in Literature? Bd. 1, 1978/79 – Kosch, 3. Aufl., Bd. 16, 1996 – Dt. Bibliothek.