Orte
/ B / /

Autorinnen und Autoren
Geburtsorte und Lebensstationen
Zeitabschnitte
Preise und Auszeichnungen
Dichtergalerie
Abkürzungen Standorte
Abkürzungen Kurztitel
Archive und Sammlungen

 

zur Startseite

Hilfe aufrufen

zurück zur Übersicht

Gerhard Bachler

Geboren in Bad Salzuflen am 30. Januar 1922. 1941 Abitur. Ab 1945 Studium der Pädagogik. Volksschullehrer. 1958/59 Studium an den Werkakademien Kassel und Düsseldorf. 1961 Pädagogische Akademie Münster. Ab 1970 Fachleiter für Kunst an Realschulen. Realschul-Konrektor i.R. in Horn-Bad Meinberg. Er starb am 18. November 1991 in Detmold.

Selbständige Veröffentlichungen, Bearbeitungen: Bad Salzuflen. Eine Heimatkunde [Arbeiten der Päd. Akad. Detmold 1946-1949]; Bad Salzuflen: Selbstverlag 1947 – Salzuflen Anno dazumal. Bilder aus Großvaters Album. Lemgo: Wagner 1977 [Illustr.; 2 Aufl.] – Lippe Anno dazumal. Ebd. 1978 [Illustr.]; 2. Aufl. 1979; Bd. 2. Ebd. 1980 – Grüße aus dem Lipperland: Bildpostkarten der Jahrhundertwende. Paderborn: Junfermann 1981 – Horn-Bad Meinberg Anno dazumal. Lemgo: Wagener 1982 [Illustr.] – Utensilien. Bielefeld: Westfalen 1985 – Mein Vater war ein Wandersmann. Bad Salzuflen: Heimat- und Verschönerungs-Verein 1986 [Illustr.] – Bad Salzuflen. Künstler sehen eine Stadt. Meinerzhagen: Meinerzhagener Druck- und Verlags-Haus 1988 [Illustr.].

Unselbständige Veröffentlichungen in: Heimatland Lippe – Lemgoer Hefte – Lipp. Rundschau 1982 – Lipp. Blätter für Heimatkunde 1984 – Lipp. Landesztg. 1988-1990 – Stadtmagazin, Bad Salzuflen 1984, 1989, 1990.

Redaktion: 25 Jahre Realschule der Stadt Horn-Bad Meinberg 1962-1987. Horn-Bad Meinberg: Realschule 1987 [mit M. Einhaus].

Unselbständige Veröffentlichungen über Bachler: Gerhard Bachler bleibt unvergessen, in: Lipp. Landesztg. vom 23. 11.1991.

Nachschlagewerke: Lipp. Autorenlex., Bd. 1, 1975 – Lipp. Bibliogr., Bd. 2, 1982 – Lipp. Bibliogr. 1987ff. – Dt. Bibliothek.