Orte
/ B / /

Autorinnen und Autoren
Geburtsorte und Lebensstationen
Zeitabschnitte
Preise und Auszeichnungen
Dichtergalerie
Abkürzungen Standorte
Abkürzungen Kurztitel
Archive und Sammlungen

 

zur Startseite

Hilfe aufrufen

zurück zur Übersicht

Aurel von Jüchen

Geboren am 20. Mai 1902 in Gelsenkirchen als Sohn eines Handelslehrers und Heimatschriftstellers. Er war später Pfarrer in Berlin. Weitere biographische Einzelheiten wurden nicht ermittelt.

Auszeichnungen: Brüder-Grimm-Preis (1963).

Selbständige Veröffentlichungen: Frauenleben im Weltkriege. Leipzig: Xenien o.J. – Geschichte des Feuerschutzes in Rheinland und Westfalen. Gelsenkirchen: Rhein.-westf. Feuerwehr-Museum [ca. 1930] – Der undankbare Bauer. Erntedankfestspiel. Christl. Gemeindespiele o.O. [1939] – Die frohe Botschaft. Krippenspiel. Ebd. 1939 – Lob des Vaterunsers. Wuppertal: Der Rufer 1939; Gütersloh: Der Rufer 1947 – Vor der Tür des Paradieses. Christliche Gemeindespiele o.J. [1939] – Als der Tag der Pfingsten erfüllet war. Ein Pfingstspiel um die Gestalt des Nikodemus. München: Evang. Verlag A. Lempp 1940 – Erschienen ist der herrlich Tag. Ein Osterspiel. Christl. Gemeindespiele o.J. [1940] – Ratgeber für das christliche Gemeindespiel. München: Evang. A. Lempp 1940 – Jesus und Pilatus. Eine Untersuchung über das Verhältnis von Gottesreich und Weltreich im Anschluß an Johannes. München: Kaiser 1941 – Mut zum Leben. Gespräche übern Zaun. Berlin: Evang. Verlagsanst. 1947 – Volk in der Kelter. Gedichte. Ebd. 1947 – Vom rechten Bekennen. Gespräche übern Zaun. Ebd. 1947 – Der Zorn Gottes. Ein Beitrag zur kirchlichen Verkündigung heute. Ebd. 1948 – Jesus und die Kinder. Ein Bilderbuch. Ebd. 1948 – Sehet, welch ein Mensch! Ein Passional. Berlin-Dahlem: Wichern [1958] – Was die Hunde heulen. Die sowjetische Wirklichkeit von unten betrachtet. Stuttgart: dva 1958, 1961; Stuttgart: Dt. Bücherbund [1961], 1964; niederl. Übers. – Die Christenheit zwischen den Übeln. Stuttgart: dva 1959 – Seltsame Reportagen. Gespräche mit der stummen Kreatur. Witten: Luther 1959, 1962 – Gespräche über den Zaun. Ebd.; Stuttgart: Evang. Buchgemeinde [1963] – Mit dem Kommunismus leben? Witten/R.: Luther 1963 – Gespräch mit Atheisten. Gütersloh: Kirche und Mann 1962 – Die Reise nach Bethlehem. 1966, 1976; engl. Übers. – Atheismus in West und Ost. Erscheinungsformen des Atheismus. Berlin: Lettner 1968 – Die Heilige Nacht. Die Weihnachtsgeschichte erzählt. Bilderbuch. Lahr/Schwarzw.: Kaufmann 1968, 1975; Zürich: Artemis 1980; engl., amerik., dän., schwed., afrikan. Übers. [mit C. Piatti] – Besinnung hinter Gittern. Berlin: Lettner 1969 – Konfirmation, und was nun? Eine Anrede an Konfirmanden und solche, die es einmal waren. Ebd. 1969 – Krankheit, Anfechtung und Sinn. Ebd. 1969 – Last und Segen des Alters. Ebd. 1969; Gladbeck: Schriftenmissions-Verlag 1974, 1977 – Politische Diakonie. Luthers Denkansatz und Folgerungen für unsere Zeit. Stuttgart: Radius 1970 – Bileams Stern. Der Stern der Weisen. Konstanz: Christl. Verlagsanstalt 1974 – Kirchenaustritt ist keine Lösung! Anrede an alle, die mit dem Gedanken des Kirchenaustritts umgehen. Gladbeck: Schriftenmissions-Verlag [1974], 1977 – Wer mit dem Teufel frühstücken will. Nachdenkliches zu vergessenen Sprichwörtern. Neukirchen-Vluyn: Neukirchener Verlag 1974 – Brüder. Kain und Abel. Der heimgekehrte und der zuhause gebliebene Sohn. Konstanz: Christl. Verlagsanstalt 1975 – Rubin, Eva Johanna. Die Reise nach Bethlehem. Ein Adventskalender. Lahr/Schwarzwald: Kaufmann [1975] – Gelebte Wahrheit. Stationen im Christenjahr. Ein Leitfaden zur biblischen Besinnung. Neukirchen-Vluyn: Neukirchener Verlag 1976 [mit C. Heitmann] – Gott begegnet dir alle Tage, wenn du ihn nur grüßen möchtest. Sprichwörter neu bedacht. Hamburg: Agentur des Rauhen Hauses 1980 – Die Kampfgleichnisse Jesu. München: Kaiser 1981 – Jesus Christus und die Tabus der Zeit. Stuttgart: Radius 1981 – Tabuthema Tod. 1983 – Das Tabu des Todes und der Sinn des Sterbens. Stuttgart: Radius 1984 – Jesus zwischen reich und arm. Mammonworte und Geschichten im Testament. Nachw. von Reinhard Gaede. Stuttgart: Alektor 1985 – Wie politisch war Jesus Christus? Hildesheim: Olms 1990 [insges. 195 Sachb. 1959-1970].

Nachschlagewerke: Kürschner: Dt. Lit.-Kalender 1978-1998 – Kosch, 3. Aufl., Bd. 8, 1981 – Knorr 1995 – Die dt. Bibliothek.