Orte
/ B / /

Autorinnen und Autoren
Geburtsorte und Lebensstationen
Zeitabschnitte
Preise und Auszeichnungen
Dichtergalerie
Abkürzungen Standorte
Abkürzungen Kurztitel
Archive und Sammlungen

 

zur Startseite

Hilfe aufrufen

zurück zur Übersicht

Karl Georg Fischer

Geboren am 22. Februar 1901 in Bochum-Werne. Redakteur und Verleger in Krefeld-Bochum. Diplom-Kaufmann und Verleger in Baden-Baden.

Pseudonyme: Fischer-Föbus, Karl Georg.

Selbständige Veröffentlichungen: Uhlenspegel. Romantisches Spiel. 1935 (UA Frankfurt/M.) – Rufer vor dem Tore. Drama. Bühnenms. Krefeld: AFL-Bühnenvertrieb 1947 – Geld macht glücklich. Drama. 1958 (UA Frankfurt/M.) – Beispiele. Drei Stücke und ein Fragment. Baden-Baden: Agis [1968] – Der junge Herr Bendeck. Eine dramatische Posse um Geld und Liebe. Baden-Baden: Battert [1981] – Thomas Morus. Die Tragödie eines aufrechten Mannes. Ebd. 1982 – Die Bürger von Weisedum. Lustspiel in drei Aufzügen frei nach Schilda. Ebd. [1983] – Don Eugenio auf Freiersfüßen oder die Frau Bürgermeisterin ist auch nicht zu verachten. Komödie. Ebd. [1984] – Der Staatspreisträger. Nachruf auf einen Mitläufer. Schauspiel. Ebd. [1985] – Berlin, Theresienstrasse 3 im „Dritten Reich“. Tragödie. Ebd. [1989] – Ferner liefen. Komödie. o.O.u.J. – Sir Thomas. Schauspiel. o.O.u.J. – Sickingen. Tragödie. o.O.u.J. – Robespierre. Drama. o.O.u.J. – Rufer vor dem Tor. Drama. o.O.u.J. – Tanz in Andalusien. Lustspiel.o.O.u.J.

Selbständige Veröffentlichungen über Fischer: Karl G. Fischer zum 65. Geb. Baden-Baden 1966.

Nachschlagewerke: Kürschner: Dt. Lit.-Kalender 1978 – Kosch, 3. Aufl., Bd. 5, 1978 – Who’s Who in Literature? Bd. 1, 1978/79 – Dt. biogr. Archiv, N.F., Fiche 372, Sp. 310 – Dt. Bibliothek.