Autoren nach Alphabet
/ W /

Autorinnen und Autoren
Geburtsorte und Lebensstationen
Zeitabschnitte
Preise und Auszeichnungen
Dichtergalerie
Abkürzungen Standorte
Abkürzungen Kurztitel
Archive und Sammlungen

 

zur Startseite

Hilfe aufrufen

zurück zur Übersicht

Widmaier, Ellen

Geboren 1945 im Saarland. Studium der Germanistik und Philosophie in Saarbrücken und München. Lehrtätigkeit in der beruflichen und Erwachsenenbildung. Mitarbeit an Filmproduktionen und Übernahme journalistischer Tätigkeiten. Konzeption und Organisation zahlreicher literarischer Veranstaltungen in Dortmund (z.B »Dortmunder Lyrikwochen«). Abhalten literarischer Workshops. Sie wirkte an vielen spartenübergreifenden Projekten in den Bereichen Literatur, Bildende Kunst und Musik mit, u.a. »BrechtBrechtWeill« (WDR Köln 2000) und »Saar-Emscher-Kanal« (2002). Heute lebt und arbeitet sie als freie Schriftstellerin in Dortmund.

Auszeichnungen:

1970 1. Platz der westdeutschen Auswahlliste zum XV. Internationalen Kurzfilm-Festival in Oberhausen

1994 Autorenstipendium des Landes Nordrhein-Westfalen

1996 Gastaufenthalt für bildende Künstler und Schriftsteller in Mulino Nocella (Sizilien)

1999 Gastaufenthalt im Saarländischen Künstlerhaus Saarbrücken

 

Selbständige Veröffentlichungen: Eis im Schuh. Roman. EFeF Verlag: Zürich, Dortmund 1992 – Skulptur im Dunkeln. Texte zu Kunstwerken des Wilhelm-Lehmbruck-Museums (zusammen mit Thomas Kade, Elke Oertgen, Chinmayo). Gilles & Francke: Duisburg 1994 – Poetry Night of Leeds. (Gedichte, deutsch und englisch, gem. mit Thomas Kade und Jürgen Wiersch.) Hrsg. von der Stadt- und Landesbibliothek: Dortmund 1995 – Shadowy Wind. (Gedichte, deutsch und englisch): EFeF-Verlag: Dortmund, Westport (Irland) 1995 – Zunge auf Zunge. Kettengedichte (mit Ralf Thenior, Thomas Kade, Eva v.d. Dunk, Jürgen Wiersch). Grupello: Düsseldorf 2001 – Spatzenkirschen. Roman. Gollenstein: Blieskastel 2004.

Funk: Poesie ist ein Versprechen. Lyrik (zusammen mit Jutta Richter, Levent Aktoprak, Linde Rotta). WDR 1992 – Ten Years After. Lyrik (zusammen mit Thomas Kade, Monika Littau). WDR 1994 – BrechtBrechtWeill. Eine Urheber(b)rechtmontage (zusammen mit Jürgen Wiersch, Richard Ortmann). WDR 2000 – Stadt mit S und elf Buchstaben. Saarländischer Rundfunk 2000 und 2007 – Erben. Erzählung. Saarländischer Rundfunk 2002 – Spatzenkirschen. Literatur im Gespräch. SR 2 Kulturradio 2004.

Fernsehen: Cuba. Film. 38 Min. Cuba/Berlin 1968/70.

Anthologien: »Genug gebüßt, jetzt gehts wieder aufwärts.« Über Georg Wismaier. Essay. In: Die Horen Nr. 137. Hannover/Bremerhaven 1985 – »Regnerische Nächte«. Erzählung. Vorgestellt im Rahmen der Literaturtag Unna 1987 - »Befehl.« In: Domino mit Domina. Erotische Geschichten. Wiener Frauenverlag: Wien 1988 – »Genie und Schwein – Zum Begriff der literarischen Avantgarde«. Essay. Vorgestellt im Rahmen der Dortmunder Schweinenacht 1991 - »Terpentin und Honigbrötchen.« In: Venus & Co. Verlag Kleine Schritte: Trier 1991. - »Gedichte.« In: Hab gelernt durch Wände zu gehen. Auswahlband zum Lyrikwettbewerb der GEDOK. Wallstein: Göttingen 1993 – »Mit anderen Augen; Fazzini meets Marcks meets Sandweg; Begegnung mit Marg Moll«. Gedicht/Essay. In: Skulpur im Dunkeln. Verlag Gilles und Francke: Duisburg 1994 - »Carro Santo und andere Objekte.« In: Tastwege. Hrsg. vom Kunstspektrum Krefeld: Krefeld 1995 – »Warum oben ohne und unten Pumps?« In: Die Nacht der schönen Frauen. Edition Ebersbach: Dortmund 1997 – »Gioveo und Giulia.« In: ... dann kratz ich dir die Augen aus! Erzählungen zum Thema Eifersucht. Milena: Wien 1997 – »Beredtes Schweigen. Mystik und Poesie«. Essay. In: ZGP. Bertelsmann: Gütersloh 1999 - »Schneezug.« In: A 45. Literarische Fahrten. Hrsg. von Herbert Knorr. Grupello: Düsseldorf 2000 – »Gedichte.« In: Sieben Schritte Leben. Neue Lyrik aus NRW. Grupello: Düsseldorf 2001 – »Kettengedichte«. LiteraturLine Münster 2002 – „Mein Kanal; Emscher Drama oder Wir sind wieder wer; Kanal 6; Nie wieder bügeln! In: Saar Emscher Kanal: Gollenstein Verlag 2002 - »Mein letzter Sommer mit Venja.« In: Mit Katzenzungen. Geschichten. Milena: Wien 1998 (Neuauflage 2004) – »Superparty«. In: Edition NATUR RAUM 2006 – »Ungestillter Hunger auf Mannesart.« Zu Hedwig Mora. Ein Essay zum Thema Trivialliteratur. In: Flammende Herzen. Veröffentlichungen der Literaturkommission für Westfalen, Bd. 26. Aisthesis Verlag: Bielefeld 2007.