Autoren nach Alphabet
/ W /

Autorinnen und Autoren
Geburtsorte und Lebensstationen
Zeitabschnitte
Preise und Auszeichnungen
Dichtergalerie
Abkürzungen Standorte
Abkürzungen Kurztitel
Archive und Sammlungen

 

zur Startseite

Hilfe aufrufen

zurück zur Übersicht

Theodor Kaspar Heinrich Wegener

Geboren am 5. Oktober 1831 in Coesfeld. Besuch des Gymnasiums in Münster. Studium der Theologie an der dortigen Akademie. 1855 Priesterweihe. Fortsetzung seiner theologischen Studien in Rom. Er war hierauf Priester in Kevelaer und seit 1866 Kaplan in Haltern. 1884 wurde er Seelsorger in Loikum. 1885 trat er in das Augustinerkloster in Münsterstadt/ Oberfranken ein und nahm den Ordensnamen P. Thomas de Villanova an. 1907 siedelte er in das Emmerickhaus in Dülmen über, wo er am 27.1.1918 starb.

Selbständige Veröffentlichungen: Herr Wiesch. Charakterbild eines westfälischen Landschullehrers und der vorletzt verflossenen Zeit von einem katholischen Geistlichen. Coesfeld: Schramm 1864. 66 S. [anonym] (SB Essen) – Andacht zur heiligen Anna. Wallfahrtsbüchlein zum Annaberge.