Autoren nach Alphabet
/ R /

Autorinnen und Autoren
Geburtsorte und Lebensstationen
Zeitabschnitte
Preise und Auszeichnungen
Dichtergalerie
Abkürzungen Standorte
Abkürzungen Kurztitel
Archive und Sammlungen

 

zur Startseite

Hilfe aufrufen

zurück zur Übersicht

Gisela Rest-Hartjes

Geboren am 22. Juli 1942 in Ginderich/Wesel. 1962 Abitur in Moers, Niederrh. Bis 1971 Studium der Germanistik, Anglistik, Theologie und Pädagogik in Münster und Dortmund. Seit 1965 Lehrerin in Oelde, Münster, Dortmund und Bochum. Neben Aktivitäten in Schulentwicklung und Lehrerfortbildung seit 1991 Lyrikworkshops für Kinder und Erwachsene in ganz Deutschland. Seit 1995 Lyrikarbeit mit Hörbehinderten.

Auszeichnungen: Lyrikpreis des TIP (Theater im Pott, Oberhausen 1989).

Selbständige Veröffentlichungen: Friedensbäume wachsen langsam. Dortmund: Selbstverlag 1987 [Illustr.] – Am Brunnen deiner Oase. Frankfurt a. M.: Fischer 1991, 1992 – USA Reisetagebuch. Dortmund: Selbstverlag 1994 – Rom im Zwielicht. Deutungsversuche einer Reise. Ebd. 1997 [mit F.H.O. Rest] – Wörter bauen Brücken: Handbuch zur Poesietherapie. Norderstedt: Books on Demand 2005.

Unselbständige Veröffentlichungen in: Waffenlos zwischen den Fronten. Die Friedenserziehung auf dem Weg zur Verwirklichung. Hg. von F. Rest. Graz 1971: Der Friede oder die Macht der Herrschenden. Gedanken im Anschluß an die Schulpraxis – Klauen. Texte zum alltägl. Diebstahl. Hg. von J. Jonas und H. Ortner. Bensheim 1982: Liebe macht Diebe [mit F. Rest] – Publik-Forum 19, 1984: Der Geist von Zucht und Ordnung – Silberglanz und Morgenrot. Autorenwerkstatt 13. Frankfurt a. M. 1988 [Ged.] – Behinderte Menschen leben unter uns. Eine Herausforderung an die Theologie. Hg. von E. Bohne und J. Tegtmeyer. Hamburg 1989 [Ged.] – Passagen. Zeitschr. für Literatur und Kunst, Mannheim, 14, 1991 [Ged.] – Europa. Sonderheft Nordrhein-Westfalen. Stuttgart 1992 [Ged.] – Nordische Hospiztage. Dokumentation 1. Sankelmark 1993: Das Leben riskieren; Vom Umgang mit der Verdrängung des Todes. Dichtung; Anregung und eigenes Gestalten – Hospiz. Dokumentation der Fachtagung am 8./9.10.1993. Freiburg/Br. 1994 [5 Ged.] – Wende dich zu mir. Gebete mit Sterbenden. Hg. von E. Domay und U. Heinz. Gütersloh 1995 [4 Ged.] – Dokumentation zum 1. Ökumen. Hospizkongreß Braunschweig. 1.-3.10.1994. Hg. von R. Kottnik, T. Hiemenz, Dt. Caritasverband. Stuttgart 1995: Menschen, Sterben, Tod. Schreiben als heilsame Erfahrung – Paradiesäpfel. Internationale Haiku-Anthologie. Hg. von R. Heins. Amsterdam 1996 – Katechet. Blätter, H. 4, München 1996: Schreiben über Not und Tod. Heilsame Erfahrung durch Lyrik-Arbeit – Päd. H. 9. Hamburg 1996: Trauerarbeit mit Kindern und Jugendlichen in der Schule. Erfahrungsbericht – Behinderung im Alter. Förderung vor Hilfe, Hilfe vor Pflege. Köln 1996: Lyrik, verdichtete Sprache; Selber Schreiben als heilsame Erfahrung. Einführung in Poesietherapie – F. Rest: Sterbebegleitung statt Sterbehilfe. Freiburg-Basel-Wien 1997 [2 Ged.] – Scheherazade. Zeitschr. für Literatur. Essen 1998, Nr. 18 [2 Ged.] – E. Domay, H. Köhler (Hg.): Der Gottesdienst. Liturg. Texte in gerechter Sprache. Bd. 2: Das Abendmahl, Die Kasualien. Gütersloh 1998 [2 Ged.] – C. Carstensen, U. Neumann, J. Schroeder (Hg.): Movies. Junge Flüchtlinge in der Schule. Hamburg 1998: Trauerarbeit mit Kindern und Jugendlichen – My way - Das eigenwillige Kulturmagazin. Bergkamen, 48/1999: Krankenhaustag - Gedicht - Kästner Forum. Bochum, 10/1999: Ein kurzgefasster Lebenslauf, Gedicht, und Begegnung, Erzählung - M. Mettner (Hg.): Wie menschenwürdig sterben? NZN Buchverlag AG: Zürich 2000: Meine Großmutter – Gedicht – Omega Rundbrief: Bad Lauterberg 2001 (mehrere Auflagen): Frühlingswiese - Gedicht.

Tonträger: Leben als Geschenk. Lyrik und Musik [mit P. Vazquez, Gitarre]. Münster: Studio Mondo Sweetie 1996 [MC] – el mundo dulce esperanza. Cambridge/USA: Mondo Sweetie 2000 [CD; Musikbegleitung von M. van Dyck und P. Vazquez.].

Vertonungen von Gedichten Gisela Rest-Hartjes’: Dein Bogen in den Wolken; Auf der hohen Bergesspitze [Vertonung F. Grünke, 1991] – Stabat Mater [Version des mittelalterl. Klageliedes; Vertonung W. Winschuh für Soli, Chor und Orgel, 1994] – Dein Bogen in den Wolken; Gesund sein ist schön; Schwalbenflug [Vertonung S. Fietz, 1994] – Brücke zur Ewigkeit. Greifenstein: Abakus Musik 1999 [3 Ged.; Vertonung durch dens.; CD und MC].

Sammlung: StLB Dortmund, Personenslg.: Zeitungsausschnittslg.

Nachschlagewerke: Literatur-Atlas NRW 1992 – Westf. Autorenverzeichnis 1993 – Who’s Who NRW? 1997 – Dt. Bibliothek.