Autoren nach Alphabet
/ A /

Autorinnen und Autoren
Geburtsorte und Lebensstationen
Zeitabschnitte
Preise und Auszeichnungen
Dichtergalerie
Abkürzungen Standorte
Abkürzungen Kurztitel
Archive und Sammlungen

 

zur Startseite

Hilfe aufrufen

zurück zur Übersicht

Käthe Averwald

Geboren am 22. Februar 1931 in Eschendorf bei Rheine. Ehe und Familie. Danach Altenpflegerin. Ehrenamtliche Tätigkeit in verschiedenen kirchlichen und kulturellen Institutionen.

Auszeichnungen: Preis im Wettbewerb der Westf. Nachr. (1986) – Preis der Zeno-Zeitungen (1987) – Preis beim Wettbewerb des Kulturkreises Hamburg-Wandsbek (1993).

Selbständige Veröffentlichungen: Rausen un Nietteln. Gedichte und Erzählungen in Münsterländer Platt. Rheine: Selbstverlag 1989 [Illustr.] – Swalwenleed. Gedichte und Erzählungen in Münsterländer Platt. Fulda: Fuldaer Verlagsanstalt Edition Reni 1990 – Niee Wiäge. Warendorf: Schnell 1999 – Stoffel lernt spuken / Stoffel läert spöken. Eine Gespenstergeschichte von Usch Hollmann. Mit einer plattdeutschen Übersetzung von Käthe Averwald. Münster: Solibro 2004.

Unselbständige Veröffentlichungen in: Rheine gestern, heute, morgen 1979-1992 – De Kennung. Zeitschr. für plattdt. Gemeindearbeit. Selbstverlag des Dachverbandes „Plattdüütsch in de Kark“. Soltau/Heidelberg, Bd. 3. 1993 – Plattdütsch Land un Waterkant. Hg. vom Verein „Quickborn“ Hamburg. H. 2, 1992 – Münsters Seniorenztg., Nr. 2/94 – Jb. für den Kreis Steinfurt „Unser Kreis.“ Steinfurt 1991ff. – Dat Lamm kommt to Gast bi dem Wolf. Soltau 1993 – Use leiwe Platt. Steinfurt 1994 – G. Bühren (Hg.): Neue Niederdt. Lyrik aus Westfalen. Paderborn 1995 – B.J. Diebner, R. Lehr (Hg.): Dt. Mundarten an der Wende? Heidelberg 1995 – Aus Liebe. Literaturwerkstatt der Volkshochschule. Rheine 1995 (Literaturwerkstatt der VHS) – Weihnachten unverpackt. Ebd. 1996 – ... ohne Ende ... Ebd. 1998 – Frostatemzauber und Schneemannsgarn. Ebd. 1999.

Unselbständige Veröffentlichungen über Käthe Averwald: F. Greiwe: "Auszeichnung für besondere Leistungen zur Pflege der plattdeutschen Sprache", in: Rheine, gestern, heute, morgen 48, 2002, S. 86-91 – W. Kamp: Käthe Averwald bekam den Brauchtums- und Heimatpreis, in: Unser Kreis 17, 2004 (2003), S. 65-66.

Rundfunk: Niederdt. Vortrag (RB) – Niederdt. Kolumnen (Radio RST / Rheine, 1994-1997).

Sammlung: Inst. für niederdt. Sprache, Bremen: Datenslg.

Nachschlagewerke: Literatur-Atlas NRW 1992 – Sowinski 1997 – Kürschner: Dt. Lit.-Kalender 1998 – Dt. Bibliothek.