Autoren nach Alphabet
/ A /

Autorinnen und Autoren
Geburtsorte und Lebensstationen
Zeitabschnitte
Preise und Auszeichnungen
Dichtergalerie
Abkürzungen Standorte
Abkürzungen Kurztitel
Archive und Sammlungen

 

zur Startseite

Hilfe aufrufen

zurück zur Übersicht | zum Nachlass

Hermann Stehr

geboren 1864 in Habelschwerdt (Schlesien)
gestorben 1940 in Oberschreiberhau (Schlesien)

Biographie:       

ab 1887 Lehrer, ab 1915 freier Schriftsteller in Warmbrunn, ab 1926 in Schreiberhau, Mitarbeit am führenden NS-Organ "Das In­nere Reich"; Schriften im Umkreis der "völkischen" Literatur ange­siedelt

Lebensorte:                       

verbrachte sein ganzes Leben in Schlesien

Auszeichnungen:

1932 Goethe-Medaille, 1933 Goethe-Preis, 1933 Wahl in den Senat der Deutschen Akademie der Dichtung, 1934 Ehrendoktorwürde Universität Breslau

Hauptwerke:                       

s. Killy, Bd. 11, 1991, S. 150

Literatur:                       

ebd.