Autoren nach Alphabet
/ A /

Autorinnen und Autoren
Geburtsorte und Lebensstationen
Zeitabschnitte
Preise und Auszeichnungen
Dichtergalerie
Abkürzungen Standorte
Abkürzungen Kurztitel
Archive und Sammlungen

 

zur Startseite

Hilfe aufrufen

zurück zur Übersicht | zum Nachlass

Otto Nisch

Geboren am 5. April 1898, gestorben am 10. März 1986. 1925 Promotion, Lehrer in Schneidemühl (1927), Stolp (1931), Waldenburg (1937), Wohlau (1944), Versmold (1947), Warendorf (1950), 1963 Pensionierung.

Unselbständige Veröffentlichungen über Nisch: F. Bülte: Otto Nisch zum Gedenken. (5.4.1898 - 10.3.1986), in: Warendorfer Schriften 16/18 (1988), S. 284-287 [Ill.] – J. Rath: "Meine geliebte Mutter...". Manuskripte und Korrespondenz von Andreas J. Rottendorf und Dr. Otto Nisch im Kreisarchiv Warendorf hinterlegt, in: Münsterland 54 (2005), S. 315-317 [Ill.].