Diese Seite als Startseite festlegen Zu Favoriten hinzufügen E-Mail Kontakt   
Sie befinden sich hier:  Nachlässe / Autorinnen & Autoren
Volltextsuche     


zurück zur Übersicht | zum Archiv | über den Autor

Emerich Reeck


Institution

Stadt- und Landesbibliothek Dortmund Handschriftenabteilung / Westfälisches Handschriftenarchiv (Teilnachlass)
 

Umfang

ca. 1 lfd. Meter
 

Nutzung

uneingeschränkt (nach Absprache)
 

Ordnung

grob vorgeordnet
 

Verzeichnung

handschriftliche Liste
 

Inhalt

Werkmanuskripte: "Peter-Hille-Archiv": 20 Manuskripte (Bibliographie, Chronik und Aufsätze über Peter Hille); Korrespondenzen: über 300 Briefe an E. Reeck 1928-1953, überwiegend von Bibliotheken, Archiven, Verlagen, Stadtverwaltungen usw., auch von Julius Bab, Hans Carossa, Hanns Heinz Ewers, Wilhelm Schäfer, Lulu von Strauß und Torney; 200 Durchschriften seiner Briefe; Sammlung: Hille-Bibliographie, "Chronik von Peter Hilles Leben", Aufsätze über Hille, 32 Mappen Materialien zu Hille: Fotokopien, Abschriften, Zeitungsausschnitte u.ä.

 

Bemerkungen

Angaben nach "Literarische Nachlässe in Nordrhein-Westfalen. Ein Bestandsverzeichnis" (1995)