Datenschutz

Datenschutz und Datensicherheit haben für den LWL höchste Priorität. Deshalb ist die Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen für uns selbstverständlich. Wenn Sie www.lwl.org  nutzen, verarbeitet der LWL Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Die maßgeblichen Vorschriften dazu enthält das Telemediengesetz (TMG). 

Wenn Sie auf unsere Websites zugreifen, werden automatisch Informationen gesammelt, die im Regelfall nicht einer bestimmten Person zugeordnet sind (z. B. IP-Adresse der Nutzerin/des Nutzers, aufgerufene Seite, Anzahl der Aufrufe, Verweilzeit, Datum und Uhrzeit, Meldung, ob der Aufruf erfolgreich war). 

Im Rahmen der Erstellung von Zugriffsstatistiken (z. B. für interne Verrechnungen) werden IP-Adressen gespeichert. Sie werden gelöscht, wenn sie nicht mehr benötigt werden. 

Die Eingangsseiten des LWL verwenden keine Cookies. 

In einigen Web-Informationsangeboten des LWL bieten wir Ihnen u. a. Online-Formulare, Newsletter-Abonnements, Online-Shopping etc. an. Hier erhalten Sie jeweils gesondert ausführliche Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und zu Ihren entsprechenden Rechten. 

Wenn Sie innerhalb unseres Angebotes Seiten und Daten abrufen und dabei aufgefordert werden, Daten über Sie selbst einzugeben, weisen wir Sie darauf hin, dass wir zur Sicherheit Ihrer Informationen Secure Sockets Layer (SSL) Software verwenden. Diese Software verschlüsselt die Informationen, die von Ihnen übermittelt werden. 


Sie haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten, soweit solche erhoben und gespeichert werden. Dabei ist Ihnen der Datenschutzbeauftragte des LWL gern behilflich. 

Sollten Sie Fragen zum Datenschutz haben, richten Sie diese bitte per E-Mail an den Datenschutzbeauftragten des LWL unter datenschutz@lwl.org.