Ziegeleimuseum Lage

LWL-Industriemuseum | Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur

Menu

Ausstellungshalle

Fast 10.000 Jahre liegen zwischen dem Beginn der Ziegelherstellung im Vorderen Orient und den hochtechnisierten Verfahren von heute. Die Dauerausstellung in der Ausstellungshalle gibt Einblicke in wesentliche Aspekte dieser Entwicklung.

 

Ausgehend von Rohstoff Lehm wird der Weg von der Hand- zur Maschinenproduktion nachgezeichnet. Die veränderten Arbeitsbedingungen im Verlauf der Industrialisierung, die qualitativen Anforderungen an die Arbeitskräfte, die berufliche Spezialisierung und produktionsbedingte Unfälle sind einige Themen in der Ausstellung.

Im Zentrum der Ausstellungshalle finden sich Informationen zum zentralen Thema des Ziegeleimuseums - den Wanderzieglern.

Eine kleine Auswahl unterschiedlicher Erinnerungsstücke ist in der Ausstellungshalle zu entdecken. Dabei handelt es sich um Objekte, die in Familien ehemaliger Ziegler bis heute in Ehren gehalten werden und die an die eher schweren Zeiten erinnern.

Aber auch lippische Künstlerinnen und Künstler befassten sich retrospektiv mit dem Thema und hinterließen uns ihre Werke.