Zeche Zollern

LWL-Industriemuseum | Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur

Menu
Messinstrumente am Leonardumformer in der Maschinenhalle der Zeche Zollern. Foto: Anneli Hegerfeld-Reckert

11.3. – 8.5.2016

Von der Schönheit der Maschinen

Industrieästhetik in Schwarz-Weiß

Zeugen alter Industrieanlagen fotografisch neu zu entdecken war das Ziel eines Projekts der Fotogruppe Concept. Besonderen Fokus haben Anneli Hegerfeld-Reckert, Michael Bücker, Dirk Grasse und Leon Uppena dabei auf die liebevoll gestalteten Details alter Maschinen gelegt.

Maschinendetail aus der Weberei des TextilWerks Bocholt. Foto: Leon Uppena

Egal, ob es sich um eine Dampfmaschine für die Kohleförderung oder einen Webstuhl in der Textilindustrie handelte - überall fanden die Fotografen Beispiele für den Stolz der Unternehmer und der damaligen Ingenieure. Diese technischen Details zeigen, welchen Wert die Erbauer auf die Ästhetik gelegt haben, ohne den Blick auf die Funktionalität zu verlieren.

Die Schönheit dieser Details hat die Fotogruppe Concept in ausdrucksstarken Schwarz-Weiß-Bildern für die Ausstellung herausgearbeitet.

Fotogruppe concept

Die Fotogruppe Concept ist ein Zusammenschluss von vier Hobbyfotografen aus Rheine, Steinfurt und Nordwalde. Gemeinsam entwickeln sie fotografische Projekte, organisieren Ausstellungen oder veröffentlichen ihre Arbeiten in Kalendern. Das breite Spektrum reicht von Themen aus der Natur über Architektur bis hin zur Industrieästhetik. www.fotogruppe-concept.de.