Für Erwachsene und Oberstufenschüler

Kathedrale der Industriekultur

Die Maschinenhalle der Zeche Zollern

Dauer: 1 oder 1,5 Stunden
Teilnehmerzahl: maximal 25
Kosten: 40 Euro (nach 18 Uhr 45 Euro) plus Eintritt

Die Maschinenhalle ist in mehrfacher Hinsicht ein Objekt von herausragender Qualität: Der nach den Entwürfen des Berliner Architekten Möhring 1902/1903 errichtete Stahlfachwerkbau steht für den Beginn der modernen Industriearchitektur. Stilistisch bezeichnet sie den Übergang von Historismus und Jugendstil zur Moderne. Der erhaltene historische Maschinenbestand ist einzigartig in Deutschland. Die Führung stellt die Geschichte dieser "Kathedrale der Industriekultur" vor und geht auch auf Aspekte der 2016 abgeschlossenen Sanierung des Industriedenkmals ein.

Information und Anmeldung unter Tel. 0231 6961-211.