Zeche Nachtigall

LWL-Industriemuseum | Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur

Menu

Für Erwachsene und Jugendliche

Alles aus einem Berg

Geologie erleben

Alter: 6 bis 19 Jahren
Dauer: 1 Stunde
Teilnehmerzahl: maximal 15 Personen
pro Gruppe
Kosten: 35 Euro plus Eintritt,
2 Begleitpersonen frei


Drei verschiedene Rohstoffe - Sandstein, Schieferton und Steinkohle - wurden am Hettberg gewonnen. Die Führung in und um den Hausberg der Zeche Nachtigall bringt die Besucher ganz nah an die Erdgeschichte heran. Sie verfolgt den Weg von Kohle und Stein von der Entstehung bis zum Abbau unter und über der Erdoberfläche.

Mit Modellen und kleinen Experimenten wird anschaulich erklärt, wie unsere geologische Umwelt vor Millionen von Jahren entstanden ist. Hierbei stehen die Eigenschaften der Gesteine, ihre unterschiedliche Entstehungsgeschichte und ihre Nutzung im Mittelpunkt. Die Teilnehmer untersuchen die Materialien vor Ort. Sie erkennen, fühlen, riechen und können ihre Fundstücke selbst unter die Lupe nehmen.

Lerninhalte: Themenschwerpunkte des Programms sind Geologie und Rohstoffgewinnung im Ruhrgebiet, mit einem besonderen Fokus auf den Hettberg und das Muttental. Durch praxisorientierte Experimente werden Inhalte und geologische Zusammenhänge anschaulich erläutert. Die Teilnehmer können Rohstoffe selber entdecken und untersuchen.

Das Programm bietet viele Anknüpfpunkte für den Geographie-, Wirtschafts- oder Sachkundeunterricht und ist für die Klassen 5 bis 13 möglich oder auch für Studiengruppen mit einem Fokus auf Geologie geeignet.

Information und Anmeldung unter Tel. 02302 93664-0