Zeche Hannover

LWL-Industriemuseum | Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur

Menu

Vor Kohle im Kinderbergwerk Zeche Knirps

Alter: 6–12 Jahre
Klassen: 1–6
Dauer: 1,5 Stunden
Teilnehmerzahl: 10 bis maximal 25
Kosten: 40 Euro, 2 Begleitpersonen nötig


Ausgerüstet mit Bergarbeiterhelmen und Grubenhemden begeben sich die Schülerinnen und Schüler auf Entdeckungsreise durch das Industriedenkmal. Dabei lernen sie die verschiedenen Werkzeuge der Bergleute kennen und erfahren alles über die Arbeit unter Tage. Anschließend schlüpfen die jungen Besucher selbst in die Rollen von Hauer, Schlepper und Fördermaschinist und treten zur kurzen Spielschicht im Kinderbergwerk Zeche Knirps an.

In spielerischer Form erproben die Kinder den Arbeitsalltag der Bergleute und erleben an verschiedenen Stationen, wie ein Bergwerk funktioniert.

Lerninhalte: Erlebnis- und handlungsorientiertes Erforschen eines Bergwerks unter Hinzuziehung authentischer Materialien, Erleben der historischen Arbeitswelt auf einer Zeche durch Rollenspiel, problemorientiertes Handeln, Formen der Arbeitsteilung, Teamarbeit

Information unter Anmeldung unter Tel. 0234 6100-874