Zeche Hannover

LWL-Industriemuseum | Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur

Menu

Naturtour

Kohle, Kröte, Königskerze

Alter: 6–14 Jahren
Klassen: 1–7
Dauer: 2 Stunden
Teilnehmerzahl: 10 bis maximal 25
Kosten: 45 Euro, 2 Begleitpersonen nötig


Seit die Förderräder der Zeche Hannover still stehen, erobert sich die Natur das Industriegelände zurück. Wo früher Güterzüge fuhren, streifen heute Schmetterlinge zwischen Wildblumen umher, und die grauen Halden sind unter dem Grün kaum mehr zu erkennen. Ausgestattet mit Lupe und Kompass begeben sich die Kinder auf die Suche nach Pflanzen und Tieren, die von nah und fern ins Ruhrgebiet gekommen sind.

Lerninhalte: Spielerisches und handlungsorientiertes Entdecken der regionalen Flora und Fauna, Übertragung von schematischen Darstellungen auf authentisches Material, unmittelbares Erleben durch sinnliche Erfahrungen, selbstständiges Lernen

Information unter Anmeldung unter Tel. 0234 6100-874