Zeche Hannover

LWL-Industriemuseum | Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur

Menu

Extraschicht auf Zeche Knirps

Alter: 6–12 Jahre
Klassen: 1–6
Dauer: 3 Stunden
Teilnehmerzahl: 10 bis maximal 25
Kosten: 55 Euro, 2 Begleitpersonen nötig


Was ist Kohle? Wie wird sie abgebaut? Vor ihrer extra langen Spielschicht in der Zeche Knirps begeben sich die Schülerinnen und Schüler auf eine Spurensuche rund um das schwarze Gold. Durch genaues Anschauen und spielerisches Ausprobieren von originalen Werkzeugen der Bergleute bekommen die Kinder einen umfassenden Eindruck vom Arbeitsalltag in der Zeche.

Das Thema „Kohle“ wird in diesem Programm kindgerecht aufgegriffen und die Bedeutung des Brennstoffes im Alltag der Jahrhundertwende anschaulich erklärt.

Lerninhalte: Umgang mit Ressourcen (Steinkohle), unmittelbares Erleben durch haptische Erfahrungen, Funktion einer Zeche, Anwendung sachgerechter Sprache

Information unter Anmeldung unter Tel. 0234 6100-874