Zeche Hannover

LWL-Industriemuseum | Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur

Menu

Nachtschicht Spezial

Grubenlampenführung

Dauer: 2 Stunden
Teilnehmerzahl: maximal 25
Kosten: 50 Euro


Festlich beleuchtet strahlt der Förderturm der Zeche Hannover am Abend eine besondere Faszination aus. In dieser einzigartigen Atmosphäre begeben sich die Besucher auf Entdeckungstour: Ausgestattet mit Bergarbeiterhelmen und Kopflampen erkunden sie Architektur und Technik des Industriedenkmals und beleuchten seine Details. Zum Abschluss der Nachtschicht erleben die Teilnehmer die historische Dampffördermaschine von 1893 in Bewegung.

Beim Abendrundgang über das Industriegelände werden Licht und Schatten über und unter Tage im Schein der Lampen erlebbar.

Hinweis: Das Programm ist nur nach Einbruch der Dämmerung durchführbar.

Information und Anmeldung unter Tel. 0234 6100-874

Als offene Führung für Familien und Individualbesucher findet diese Führung an ausgewählten Terminen innerhalb der Saison statt. Den genauen Termin erfahren Sie unter Veranstaltungen.