Für Erwachsene und Jugendliche

Luftschutz auf der Henrichshütte

Dauer: 1,5 Stunden
Teilnehmerzahl: maximal 15
Kosten: 45 Euro plus Eintritt

Im Zweiten Weltkrieg wurde die Henrichshütte zu einem Drittel zerstört. Schutz vor den Bombenangriffen suchten die Arbeiter in Luftschutzräumen, von denen heute einige besichtigt werden können. Bei der Führung lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die teils unterirdischen Räume sowie die Maßnahmen bei Bombenalarm kennen.