Glashütte Gernheim

LWL-Industriemuseum | Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur

Menu

Mit Feuer und Pfeife

Entdeckungsreise zum Thema 'Glasherstellung'

Klasse: 1–4
Dauer: 1,5 Stunden
Teilnehmerzahl: maximal 25
Kosten: 40 Euro plus Eintritt inklusive Teilnahme an einer Schauvorführung


Jeder nimmt es fast täglich zur Hand: ein Trinkglas! Aber wer weiß schon, wie es hergestellt wird? Wir laden Jungen und Mädchen ein zu einer abenteuerlichen Entdeckungsreise in die Welt des Glasmachens. Die Teilnehmer schaffen Kohlen heran, mischen ein Gemenge aus Sand, Kalk und Soda, suchen den Ofen und probieren die Glasmacherpfeife sowie die Klappform am Modell aus. Spätestens wenn die Gruppe den Glasmachern bei der Arbeit zugeschaut hat, wissen alle, wie Glas gemacht wird.
 
Lerninhalte: Direkte Anschauung und unmittelbares, handlungsorientiertes Erleben an authentischen Orten, z.B. Arbeit mit der Glasmacherpfeife an kindgerechter Station, vertiefende Kenntnisse zur Glasherstellung bekommen, Arbeitsbedingungen der Glasmacher kennen lernen (inkl. Exkurs „Kinderarbeit“), Bezug zum Alltag, Forscherauftrag erfüllen, Fachbegriffe kennen lernen, Teamarbeit, problemlösendes Lernen, Orientierung auf dem Museumsgelände mittels Entdeckerkarte

Information und Anmeldung unter Tel. 05707 9311-0