• 6. März 2017, 19 Uhr

    Reinhard Joecks, Foster + Partners, London (GB)

    Werkvortragsreihe des LWL und des BDA Münster - Münsterland

    Seit 10 Jahren richten der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) und der Bund Deutscher Architekten (BDA Münster - Münsterland) die Vortragsreihe Architektur im >Kontext< aus. Neben Werkvorträgen von Architekten, Städtebauern, Landschaftsarchitekten und Ingenieuren wird zudem eine architekturtheoretische und -kritische Einordnung zu aktuellen Entwicklungen der Baukultur vorgenommen.

    Foto: LWL/M. Schmidt

  • Architektur als Sequenz

    Ein Architekturbuch für das LWL-Museum in Münster

    Hrsg: LWL-Museum für Kunst und Kultur, LWL-Kulturabteilung, LWL-Bau- und Liegenschaftsbetrieb. Redaktion: Stefan Rethfeld

    Foto: LWL/M. Schmidt

  • Stadt Arnsberg koordiniert ExWoSt-Modellvorhaben von Sauerland-Tourismus und Sauerland Initiativ

    Mit dem Modellvorhaben soll zwischen 2017 und 2019 erprobt werden, wie die unterschiedlichen Akteure aus den Bereichen Baukultur und Tourismus erfolgreich und dauerhaft zusammenarbeiten können und welche neuen Impulse von diesem Zusammenspiel ausgehen können.

  • Stadt Dortmund ist neustes Mitglied im Bündnis

    Der Oberbürgermeister Ullrich Sierrau erhält im Bezirksrathaus Dortmund- Hörde von der LWL-Kulturdezernentin Dr. Barbara Rüschoff-Thale die Aufnahmeurkunde.

    (v. l. n. r.)
    Dr. Eberhard Christ, Geschäftsführung Westfalen-Initiative
    Sascha Hillgeris, Bezirksbürgermeister Dortmund-Hörde
    Dr. Barbara Rüschoff-Thale, LWL-Kulturdezernentin
    Ullrich Sierau, Oberbürgermeister Stadt Dortmund
    Ludger Wilde, Stadtrat Stadt Dortmund
    Johann Dieckmann, Gemeinschaft zur Förderung Regionaler Baukultur e.V.

    Foto: LWL/D.Djahanschah