Aktuelles

Auf den Mond geht es in der neuen Planetariumsshow "Zurück zum Mond".<br>Foto: NASA

Kultur | 21.11.17

"Zurück zum Mond"

LWL-Planetarium zeigt neue Show

Münster (lwl). Auf eine Reise zum Mond können sich Interessierte ab Sonntag (26.11.) begeben. Das Planetarium des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) zeigt die neue Show "Zurück zum Mond" zu wechselnden Zeiten unter der Planetariumskuppel im LWL-Museum für Naturkunde. Ende 2017 sollen mehrere unbemannte Mondlandungen stattfinden. Darunter befinden sich die ersten privaten Mondflüge im Rahmen des "Google Lunar XPRIZE". Die Zuschauer reisen ... [mehr]

Der Musiker Uwe Rottluff, bekannt als "Wellenvorm", spielt am Samstag (25.11.) live im LWL-Planetarium.<br>Foto: Uwe Rottluff

Kultur | 20.11.17

Elektronikmusik-Konzert im LWL-Planetarium

Livemusik mit "Wellenvorm", "Batterydead" und "moonbooter"

Münster (lwl). Elektronische Livemusik im Sternentheater - kaum ein anderes musikalisches Genre ist so fest mit der Aufführung in Planetarien verbunden wie sie. Am Samstag (25.11.) lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) zu einem Elektronikmusik-Konzert ins Planetarium ein. Zum ersten Mal sind "Wellenvorm" sowie "Batterydead" im Münsteraner Sternetheater zu Gast. Sie werden um 19.30 Uhr zusammen mit "moonbooter" in zwei Konzertteilen... [mehr]

Begehung des Hüttengeländes mit dem damaligen Museumsdirektor Helmut Bönnighausen (vorne).<br>Foto: LWL/Berthold Socha

Kultur | 20.11.17

Motiv Hochofen 1987-2017

LWL-Industriemuseum zeigt Fotografien von Berthold Socha

Hattingen (lwl). Am 18. Dezember 1987 wurden in Hattingen die Hochöfen ausgeblasen. 30 Jahre später ist die Henrichshütte mit jährlich 100.000 Besuchern einer der beliebtesten Standorte des LWL-Industriemuseums. Den Weg vom stillgelegten Hüttenwerk zum Forum für kulturelles und gesellschaftliches Leben hat Berthold Socha mit seiner Leica-Kamera begleitet. Eine Auswahl von 100 Schwarz-Weiß-Fotografien präsentiert der Landschaftsverband Westfalen-Lippe... [mehr]