Aktuelles

Westfälischer-Friede-Weg<br>Foto: Altertumskommission für Westfalen, Ulrike Steinkrüger

Kultur | 25.06.18

Westfälischer Heimatbund startet Kampagne zum Westfälischer-Friede-Weg

Münster (whb). Im Europäischen Kulturerbejahr 2018 widmet sich der Westfälische Heimatbund e. V. (WHB) in besonderer Weise einem der von ihm betreuten Wanderwege im Münsterland, dem X 1648. Dieser ist auch als Westfälischer-Friede-Weg bekannt. Auf ihm pendelten die Boten der am Friedensschluss beteiligten Gesandten mit Nachrichten zwischen den beiden Hauptverhandlungsorten Münster und Osnabrück. Die Friedenssäle in den Rathäusern der Städte, auf... [mehr]

Die Schiffe kreuzen auf dem Museumsteich.<br>Foto: LWL

Kultur | 25.06.18

Modellbautag im LWL-Freilichtmuseum Hagen

Hagen (lwl). Am Sonntag (1.7.) treffen sich Schiff-, Flugzeug- sowie Automodellbauer und ihre Fans im Hagener Freilichtmuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). In diesem Jahr sind nicht nur die sogenannten "Freizeitmodelle" zu Gast sondern auch die professionellen Formen- und Modellbauer präsentieren ihre Arbeiten und ihren vielschichtigen Beruf. Die unterschiedlichen Modelle werden an verschiedenen Plätzen im unteren und mittleren Museumsbereich entlang der... [mehr]

Fohlentaufe: Stephan Prinz zur Lippe gab dem Sennerfohlen aus der Zucht des LWL-Freilichtmuseums Detmold den Namen Xenia. Damit war das Fohlen ebenso einverstanden wie Luisa König, die im Museum ein Freiwilliges Ökologisches Jahr absolviert.<br>Foto: LWL/Jähne

Kultur | 25.06.18

Sennerfohlen heißt Xenia

Stephan Prinz zur Lippe ist Pate von Stutfohlen aus dem LWL-Freilichtmuseum Detmold

Detmold (lwl). Auch wenn man es dem Fohlen, das munter durch die Gegend stakst, nicht an-sieht: die Senner Pferde sind nach wie vor stark gefährdet, denn weltweit gibt es nur 55 von ihnen. Daher ist es immer etwas ganz Besonderes, wenn im LWL-Freilichtmuseum Detmold ein Lebewesen der seltenen Rasse das Licht der Welt erblickt. Das Stutfohlen, das am 23. Mai geboren wurde, ist das zwölfte aus der fast 17-jährigen Zucht des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) und das achte... [mehr]