Aktuelles

Kultur | 08.12.16

"Weimar im Westen":

LWL und LVR erinnern an Gründung der Bauhaus-Kunstschule und der Weimarer Republik vor 100 Jahren

Münster/Köln (lwl). Die beiden Landschaftsverbände Westfalen-Lippe (LWL) und Rheinland (LVR) wollen im Verbund mit dem Land Nordrhein-Westfalen und anderen Kultureinrichtungen die Gründung der weltberühmten Kunstschule Bauhaus und der Weimarer Republik feiern. Ausstellungen, Kongresse und "interdisziplinäre Experimente" sollen im Jahr 2019 unter dem Titel "Weimar im Westen" an das 100-jährige Doppeljubiläum und damit an Neubeginn und...   [mehr]

Kultur | 08.12.16

Achtung Redaktionen: Frei ab Donnerstag, 08.12.2016, 19.30 Uhr

Andreas Siekmann erhält Konrad-von-Soest-Preis - LWL ehrt Künstler aus Hamm

Münster/Hamm (lwl). Der Künstler Andreas Siekmann hat am Donnerstag (8.12.) in Münster den Konrad-von-Soest-Preis des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) erhalten. LWL-Direktor Matthias Löb überreichte am Abend im LWL-Museum für Kunst und Kultur den mit 12.800 Euro dotierten Preis an den aus Hamm stammenden Künstler. In der am Abend eröffneten Ausstellung "Andreas Siekmann. Aufzeichnungen aus einem postfaktischen Zeitalter" (9.12.2016 -...   [mehr]

Kultur | 08.12.16

Von Wasserdrachen, Baumgeborenen und Berggöttern

Vortrag im LWL-Museum für Archäologie erklärt Religion und Staatsordnung im alten Vietnam

Herne (lwl). Schon in der Antike zeigten sich Politik und Natur Vietnams eng verbunden. Das Wissen um den Willen der Götter und Geister war der Schlüssel zur Macht. Am Donnerstag (15.12.) um 19 Uhr geht Yasmin Koppen in einem Vortrag im LWL-Museum für Archäologie in Herne dem Verhältnis von Religion und Staatsordnung im alten Vietnam auf den Grund. Koppen ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Tübingen. Der Vortrag findet im Rahmen der...   [mehr]