Aktuelles

Kultur | 03.09.15

Verlassenes mittelalterliches Dorf taucht unter den Händen der LWL-Archäologen wieder auf

Bad Wünnenberg (lwl). Wo sich heute unzählige Windräder drehen, war die hügelige Landschaft östlich des Dorfes Helmern bei Bad Wünnenberg schon vor vielen Jahrhunderten begehrt. Vor über 600 Jahren verließen die letzten hier ansässigen Familien ihr Dorf, das Bodene hieß. Auf die Siedlungsspuren sind jetzt die Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) im Boden gestoßen. Denn nachdem sich die Menschen, die hier...   [mehr]

Kultur | 03.09.15

Schwarzes Porzellan: Kohlekeramik aus Bochum

Die Sammlung Dr. Jürgen Huesmann im LWL-Industriemuseum Zeche Nachtigall

Witten (lwl). Bei Steinkohle denken viele an Fördertürme, Bergleute und ihre harte Arbeit unter Tage. Dass aus dem Gold der Ruhr auch Kunst entstehen kann, beweist eine neue Ausstellung im LWL-Industriemuseum Zeche Nachtigall, die der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) am Sonntag (6.9.) eröffnet. "Schwarzes Porzellan - Kohlekeramik aus Bochum" heißt die Schau mit über 130 Objekten aus der Sammlung von Dr. Jürgen Huesmann. In der Kohlekeramischen...   [mehr]

Kultur | 03.09.15

Kultur und Kulinarisches

Abendführung und Essen locken ins abendliche LWL-Industriemuseum

Waltrop (lwl). Die Tage werden kürzer, und die Dämmerung setzt früher ein. Wenn die Beleuchtung angeht im Schiffshebewerk Henrichenburg, wird der Rundgang umso stimmungsvoller. Das können Besucher der nächsten Abendführung erleben, zu der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) am Freitag (25.9.) in sein Waltroper Industriemuseum einlädt. Treffpunkt ist um 18.40 Uhr der Museumseingang. Die Teilnehmer besichtigen die Ausstellung zur Geschichte der...   [mehr]

Telefon-Hotline:

Hilfemöglichkeiten nach dem Opferentschädigungsgesetz (OEG) für die Hinterbliebenen der Opfer von Germanwings-Flug 4U9525

Das LWL-Amt für Soziales Entschädigungsrecht hat für die Hinterbliebenen der Opfer Germanwings-Flug 4U9525 eine Telefon-Hotline geschaltet.