Aktuelles

Kultur | 21.07.17

LWL-Archäologen finden über 2.000 Jahre alte Siedlung in Schwerte

Schwerte (lwl). Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) haben in Schwerte-Wandhofen über 2.000 Jahre alte Spuren einer Siedlung aus der Eisenzeit entdeckt. Neben einem Hausgrundriss kam auch eine ungewöhnliche Grube zum Vorschein, in der vermutlich Nahrung gegart wurde. Ein solcher Befund ist in Westfalen bislang einzigartig. Der Befund ist in Westfalen bislang gänzlich unbekannt und gibt den Forschern Rätsel auf. Zum Ende von Ausgrabungen legten...   [mehr]

Kultur | 21.07.17

LWL-Archäologen entdecken mittelalterliches Gehöft in Velen-Ramsdorf

Velen (lwl). Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) haben in Velen-Ramsdorf(Kreis Borken), im Vorfeld von Bauarbeiten Reste von Häusern aus dem Mittelalter entdeckt. Auf einer Fläche von 1.500 Quadratmetern standen hier einst drei Holzbauten, die zu einem bäuerlichen Gehöft gehörten. Nachdem der Oberboden mit einem Bagger abgetragen wurde zeichneten sich die ehemaligen Pfosten der Häuser als dunkle Verfärbungen im Boden ab. So...   [mehr]

Kultur | 21.07.17

"Um zu erleben, was Geschichte ist, muss man Jude sein"

Monografie über die deutsch-jüdische Schriftstellerin Jenny Aloni

Münster (lwl). Die Werke und Tagebücher der Autorin Jenny Aloni (1917-1993) lagen bereits in mustergültigen Editionen vor. Nun verfasste der Literaturwissenschaftler Prof. Hartmut Steinecke eine Biografie über die in Paderborn geborene deutsch-jüdischen Schriftstellerin, die als "bedeutendste deutschsprachige Schriftstellerin ihrer Generation in Israel" gilt und zu den wichtigsten deutschen Exilautorinnen überhaupt zählt. Die Veröffentlichung...   [mehr]