Aktuelles

Kultur | 06.03.15

Der LWL verleiht seinen Förderpreis an Peter Wittkampf aus Telgte

Münster/Telgte (lwl). Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) vergibt seinen mit 3.100 Euro dotierten Förderpreis für westfälische Landeskunde in diesem Jahr an Peter Wittkampf aus Telgte (Kreis Warendorf). Das hat der LWL-Kulturausschuss beschlossen. Die Auszeichnung für seine Arbeiten zum landeskundlichen Schwerpunkt Westfalen wird Peter Wittkampf am 27. April im LWL-Landeshaus in Münster von LWL-Kulturdezernentin Dr. Barbara Rüschoff-Thale...   [mehr]

Der LWL | 05.03.15

Kritik an Hilfen des Bundes für Kommunen

LWL: Richtige Adresse, falsches Postfach

Münster (lwl). Der Direktor des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL), Matthias Löb, hat die Umsetzung der Hilfe des Bundes für die Kommunen kritisiert: "Die jetzt angekündigten weiteren 1,5 Milliarden Euro im Jahr 2017 kommen zwar an die richtige Adresse, aber ins falsche Postfach." Die Regierungskoalition in Berlin hatte angekündigt, die Kommunen bei der Behindertenhilfe zu entlasten. Jetzt würden zwar 2017 insgesamt 2,5 Milliarden direkt an die...   [mehr]

Kultur | 05.03.15

Ein buntes und aktives Wochenende im LWL-Museum für Archäologie

Erst Glasperlen selbst machen, dann zum Archäologen werden

Herne (lwl). Bis heute fasziniert die Herstellung von Glasperlen. Im LWL-Museum für Archäologie gibt es am Samstag (14.3.) mit dem Kreativseminar "Bunte Pracht - Glasperlen selbst gemacht" eine Einführung in diese 3.500 Jahre alte Kunst. Von 13 bis 17 Uhr erkunden Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren die Technik des Glasperlenwickelns mit Kartuschenbrenner und ruhiger Hand. Am Ende der Veranstaltung können die Teilnehmer ihre selbst gefertigten Glasperlen mit...   [mehr]

Wussten Sie schon...

...dass es in Minden IN ist, gemeinsam zu lernen?

Mikrofone und Schallschutztechnik machen es möglich: In der Michael-Ende-Schule in Minden können sich alle Kinder aktiv in den Unterricht einbringen egal, ob sie eine Hörbehinderung haben oder nicht. Das gemeinsame Lernen klappt auch dank fester Regeln und viel Rücksichtnahme in der IN-Klasse so gut.