Aktuelles

Kultur | 29.05.17

"Triumph ohne Sieg":

Neue Ausstellung über Roms Ende in Germanien - alternative Wahrheit vor 2.000 Jahren

Haltern (lwl). Neun Jahre nach dem erfolgreichen Ausstellungsprojekt zur Varusschlacht wird das LWL-Römermuseum in Haltern am See wieder zum Schauplatz einer besonderen Ausstellung über die Römer im damaligen Germanien. Der spektakuläre Triumphzug des Germanicus vor genau 2.000 Jahren in Rom am 26. Mai 17 n. Chr. und das Ende der römischen Herrschaft in Germanien bilden den Ausgangspunkt für das Ausstellungsprojekt, das der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL)...   [mehr]

Kultur | 29.05.17

Paderborn zwischen weltlicher und religiöser Macht

Der Juni im Museum in der Kaiserpfalz

Paderborn (lwl). Das Museum in der Kaiserpfalz in Paderborn bietet im Juni eine Reihe von Führungen an, die die Bedeutung Paderborns im Mittelalter veranschaulichen. Einerseits war die Stadt durch die Kaiserpfalz ein königlicher Herrschaftssitz. Andererseits war sie zugleich auch das religiöse Zentrum des Bistums Paderborn. Das Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) bietet Führungen durch die Dauerausstellung an. Los geht es am Pfingstsonntag (4.6.) um 15...   [mehr]

Kultur | 26.05.17

"KunstGeschichten" im Skulptur Projekte Archiv

Führung im LWL-Museum für Kunst und Kultur

Münster (lwl). Am Dienstag (30.5.) lädt das Museum für Kunst und Kultur des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) in Münster um 15 Uhr zur Führung "KunstGeschichten" ein, die sich kurz vor der Eröffnung der Skulptur Projekte 2017 mit einem Künstler aus dem Archiv der Ausstellung beschäftigt: Michael Asher, der 1977, 1987, 1997 und 2007 an den Skulptur Projekten teilgenommen hat. Seine Installation für Münster bestand aus einem...   [mehr]