Mitgliedschaft

Machen Sie sich stark für Westfalen und werden Sie Mitglied des Westfälischen Heimatbundes! Sie leisten damit nicht nur einen Beitrag zum Erhalt des kulturellen Erbes Ihrer Heimat, sondern profitieren von zahlreichen Angeboten und Vergünstigungen:

  • bis zu 6 Ausgaben der Zeitschrift „Heimatpflege in Westfalen“ pro Jahr mit Hintergrundinformationen, Buchvorstellungen und Veranstaltungshinweisen
  • Neuerscheinungen der Reihe „Westfälische Kunststätten“ und „Technische Kulturdenkmale in Westfalen“ als Jahresgabe
  • 30 % Rabatt auf alle Veröffentlichungen des WHB
  • ermäßigter Bezugspreis der Zeitschrift „Westfalenspiegel“ im Abonnement
  • Heimatvereine erhalten die Möglichkeit, sich im „Heimatnetzwerk“, dem Internetportal des WHB zu präsentieren.
  • Sonderkonditionen für Heimatvereine bei der GEMA und der Provinzial Versicherung (durch Rahmenverträge mit dem WHB)
  • Beratung bei heimatkundlichen Recherchen, in Sachen der praktischen Vereinsarbeit und bei juristischen Fragen
  • Nutzung der umfangreichen Präsenzbibliothek und des Verbandsarchivs in der Geschäftsstelle in Münster
  • Umfangreiches Fortbildungsprogramm (z. B. zu Vereinsarbeit, Archivarbeit, Marketing, GEMA)
  • Teilnahmeberechtigung am „Innovationspreis für Heimatvereine“

Mitgliedsbeitrag

Persönliche Mitglieder: 24 Euro pro Jahr, für Schüler und Studenten 12 Euro

Vereine: 0,60 Euro je Mitglied pro Jahr (24 Euro Mindestbeitrag)

Mitglied werden

Der WHB unterscheidet zwischen ordentlichen Mitgliedern und Ehrenmitgliedern. Ehrenmitglieder werden ausschließlich durch Vorschlag des Vorstands berufen.

Die Satzung des WHB sieht vor, dass sowohl Einzelpersonen als auch Heimatvereine (oder Vereinigungen mit inhaltlich ähnlichen Betätigungsfeldern) ordentliche Mitglieder werden können. Über die Aufnahme von Mitgliedern entscheidet der Vorstand des WHB bei seinen regelmäßigen Sitzungen.

Die Neuaufnahme von Mitgliedern setzt einen schriftlichen Antrag an die Geschäftsstelle des WHB voraus.

  • Heimatvereine und Vereinigungen, die die Ziele des WHB anerkennen und sich dementsprechend betätigen, sowie juristische Personen und Vereinigungen des privaten und öffentlichen Rechts schicken uns ein formloses Schreiben, mit dem sie ihren Wunsch zum Beitritt in den WHB dokumentieren.
  • Einzelpersonen drucken bitte die Beitrittserklärung aus und senden diese ausgefüllt per Post an uns zurück. Bitte vergessen Sie nicht, die Einzugsermächtigung für den WHB ausdrucken und zu unterschreiben. Wenn Sie zusätzlich den „Westfalenspiegel“ zum Sonderpreis beziehen möchten, füllen Sie auch die Einzugsermächtigung für den „Westfalenspiegel“ aus.

 

Sie möchten zunächst noch mehr über uns wissen? Wir senden Ihnen gern weitere Informationen zu. Schreiben Sie uns einfach oder rufen Sie uns an!