Wandern im Münsterland macht Laune! Das als Wanderregion oft unterschätzte Münsterland eignet sich hervorragend für kleine und größere Wandertouren, für Jung und Alt, für Einsteiger und erfahrene Wanderer. Die Wanderwege des WHB führen abwechslungsreich durch die malerische Münsterländer Parklandschaft, über uralte Alleen, über sanfte Anhöhen und durch wildromantische Naturschutzgebiete, vorbei an vielerlei kulturellen Besonderheiten wie Schlössern und Burgen, Mühlen und Klöstern. Alles typisch Münsterland!

Erschließen Sie unser Wanderwegenetz, das sich aus Hauptwanderwegen, Rundwanderwegen und Kurzstrecken zusammensetzt, über unser Internetangebot, über verschiedene Karten und Bücher oder mit Hilfe unserer kostenlosen Wander-App für iOS und Android. Nicht zuletzt führen Sie unsere von ehrenamtlichen Helfern angebrachten Markierungszeichen sicher – aber auf eigene Gefahr – an Ihr Ziel. Und wenn Sie alle unsere Wege bereits kennen, dann schauen Sie über die Grenzen hinaus.

Aktuelles und Aktivitäten im Fachbereich Wandern

Gelungene Wanderung durch die Davert

Auf Einladung des Fachbereichs Wandern (WHB) trafen sich am Sonntag, den 14.Mai über 50 Wanderbegeisterte für eine gemeinsame Tour durch die Davert. Die meisten Teilnehmer kamen aus der Umgebung von Münster und Davensberg, die weiteste Anreise nahm ein Düsseldorfer Wanderer auf sich.

Anlass für die Wanderung war der bundesweit vom Deutschen Wanderverband (DWV) ausgerufene Tag des Wanderns, der jedes Jahr an diesem Datum stattfindet, denn am 14. Mai 1883 wurde der DWV gegründet.

Los ging es in Davensberg, wo der Heimatverein die Gruppe herzlich begrüßte. Auf 14 Kilometern wanderten die Teilnehmer dann bei bestem Wetter in einer großen Runde durch eines der schönsten Waldgebiete des Münsterlandes, das Fauna-Flora-Habitat-Gebiet (FFH-) Davert, das mit seinen reichen Beständen an Eichen, Buchen und Moorwäldern Teil des europäischen Schutzgebietsnetzes NATURA 2000 ist. Ein Abschnitt der Rundtour führte über den vom Fachbereich Wandern betreuten Hauptwanderweg X 14, der auf 76 km Länge von Münster über Davensberg zur Rauschenburg an der Lippe führt. Noch vor den vom Wetterbericht angekündigten starken Regenfällen kehrte die Gruppe wohlbehalten zum Ausgangspunkt zurück.

Der gelungene Ablauf und die zufriedenen Teilnehmer bekräftigen den WHB darin, eine solche Veranstaltung von nun an regelmäßig in verschiedenen Regionen des Münsterlandes anzubieten.

Wer die Wanderung verpasst hat und sie eigenständig nachholen möchte, kann sich die Tour in der Wander-App des WHB „Wanderwege im Münsterland“ abrufen. Sie ist kostenfrei in den Stores von Apple und Google erhältlich.

Siehe auch hier.

⇑ Zum Seitenanfang