Harald Hartung

Lesebuch

Zusammengestellt und mit einem Nachwort vom Autor.
Köln: Nyland Stiftung 2016.

Geboren am 29. Oktober 1932 in Herne als Sohn eines Bergmanns. Er wuchs in Herne, Mülheim und Prag auf. Studium der Germanistik und Geschichte in Münster und München. 1960 Staatsexamen. Studienrat und Fachleiter an Höheren Schulen in Gelsenkirchen-Buer und Bochum. Seit dem Wintersemester 1966/67 Dozent an der Pädagogischen Hochschule Berlin. 1971 dort Professor für Deutsche Sprache und Literatur. Von 1981 bis 1998 Professor an der Technischen Universität Berlin. Von 1983 bis 1986 ehrenamtlicher Direktor des Literarischen Colloquiums Berlin.

Weitere Informationen zu Leben und Werk Harald Hartungs im Westfälischen Autorenlexikon