Tipp! Live: Landung auf dem Kometen Tschuri | 30.09.2016 19 Uhr + 19.30 Uhr

Aus aktuellem Anlass: Live-Veranstaltung im Planetarium

NEWS - NEWS - NEWS (Stand 28.09.2016)

2014 setzte die Raumsonde Rosetta ihren Lander "Philae" auf dem Kometen "Tschuri" ab. Nun soll Rosetta selbst landen! Wir berichten über die aktuellen Ergebnisse und stellen eine Online-Schaltung zur ESA her.

Programmablauf:
Freitag-Mittag (ca. 12.45 Uhr) gibt es für alle Interessierten eine kurze Einführung ins Thema durch unseren Astronom Dr. Björn Voss. Zu sehen  ist anschließend der Live-Stream der ESA. Ob es am Mittag bereits Bilder gibt ist noch unklar.

Freitag-Abend um 19 Uhr gibt es eine Einleitung von Dr. Björn Voss und anschließend einen Film der ESA zur Rosetta-Mission.

Um 19.30 Uhr folgt eine kurze Erklärung von Dr. Voss zu den aktuellen Ereignissen des Tages. Anschließend ist die Live-und-vor-Ort-Erstellung eines Kometen geplant sowie eine Live-Schaltung zur ESA. Fachleute der ESA werden die neuen Bilder vom Aufsetzen der Rosetta-Sonde erklären.

  • Andrea Accomazzo ist der Flugdirektor (also der oberste Verantwortliche für die Steuerung von Rosetta)
  • Gerhard Schwehm ist "Mission Manager" von Rosetta
  • Detlef Koschny leitet die ESA-Abteilung für Erdnahe Kleinkörper

Das Publikum soll Gelegenheit für Fragen erhalten.

Eintritt:
12.45 Uhr (ca.): Eintritt frei
19 Uhr und 19.30 Uhr: Doppelveranstaltung, 6 Euro (3 Euro ermäßigt)

Weitre Infos folgen...

Herzlich willkommen im Planetarium

Unendlich viel zu entdecken gibt es im Planetarium. Kommen und staunen Sie! Im Planetarium erwartet sie die Unendlichkeit des Alls.

Damit Reisen ins Weltall möglich sind, kommen ein Fulldome-Projektionssystem, 6 digitale Bildprojektoren, 24 PCs zur Datenübertragung und Bildzusammensetzung, Bildauflösung von 35 Megapixeln, 60 Meter dreifarbige LEDs, Laserprojektionsanlage und der einmalige Zeiss-Sternenprojektor im Zentrum des Saals, zum Einsatz.  Lesen Sie hier weiter...

RESET No6: Nachts im Museum | 22.10.2016

Konzertshows im Planetarium und kunterbuntes Programm im Museum

Studenten und Junggebliebene aufgepasst: Konzertshows im Planetarium und kunterbuntes Programm im Museum. Alles live und alles nur an diesem Abend zu erleben. Um 19.30 Uhr ist am Samstag (22.10.) Einlass. Ab 20 Uhr starten die Konzerte im Sternentheater des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). Bis 24 Uhr erwartet die Besucher an diesem Abend eine höchst unterhaltsame und spannende Mixed-Arts-Nacht der Extraklasse mit studentischem Schwerpunkt.


Weitere Infos...

Aktueller Sternenhimmel

Der Sternenhimmel über Münster

Sie haben Interesse an den aktuellen Himmelsereignissen? Wir stellen Ihnen monatlich eine Sternkarte sowie Informationen zum aktuellen Sternenhimmel online zur Verfügung. Außerdem erhalten Sie eine Erklärung der Mythen und Legenden.

Weltreise - Der Sternenhimmel rund um die Erde

Eine Show für Erwachsene und Kinder ab 8 Jahre

Woher kommen unsere Sternbilder kommen? Gehen Sie auf eine astronomische Weltreise. Erleben Sie den Sternenhimmel rund um die Erde im Planetarium des LWL-Museums für Naturkunde.

Weitere Infos...

Tabaluga und die Zeichen der Zeit

Musikshow mit Rock-Musik von Peter Maffay

Das Planetarium im LWL-Museum für Naturkunde zeigt die Musikshow „Tabaluga und die Zeichen der Zeit“. Erleben Sie „Tabaluga“ erstmalig als 360-Grad-Erlebnis, animiert nach den Bildern von Helme Heine und mit der unverwechselbaren Musik von Peter Maffay.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Programm.

Hinweise

Adresse und Öffnungszeiten

ADRESSE
LWL-Museum für Naturkunde
Westfälisches Landesmuseum mit Planetarium
Sentruper Str. 285 | 48161 Münster
E-Mail planetarium@lwl.org
Internet www.lwl-planetarium-muenster.de


ÖFFNUNGSZEITEN
Dienstag bis Sonntag (und feiertags) von 9.00 bis 18.00 Uhr Museum geöffnet. Planetarium mit wechselnden Showterminen.

An Feiertagen Programm wie an Sonntagen
24.12. Sonderprogramm, 25.12. & 31.12. geschlossen
 

EINTRITT
Eintritt: Hier klicken!


SERVICEBÜRO
Telefon : 02 51.591-60 50
Servicezeiten: Mo—Fr 8.30—12.30 Uhr, Mo—Do 14.00—15.30 Uhr
E-Mail: servicebuero.naturkundemuseum@lwl.org

⇑ Zum Seitenanfang