Kindergeburtstage

Wer zwischen 6 und 14 Jahre alt wird und an seinem Geburtstag auf Entdeckungsreise in die Vergangenheit gehen möchte, ist mit seinen Geburtstagsgästen im Kloster Dalheim herzlich willkommen. Es stehen verschiedene Programme zur Wahl:

Wellness aus dem Klostergarten
Schnecken, Läuse, Drachenblut
Handwerker im Kloster

Es sollten nicht mehr als 12 Kinder an einer Veranstaltung teilnehmen.

Information und Anmeldung (Di - Fr, 10 - 16 Uhr)
Telefon  05292 . 9319-225
E-Mail    besucherservice.dalheim@lwl.org
 


Wellness aus dem Klostergarten
Vor 300 Jahren wurden in den Klosterapotheken nicht nur Pillen und Tinkturen aus Pflanzen hergestellt, sondern auch Seifen, Crèmes und Parfums für die adelige Kundschaft. Geburtstagskinder von 6 bis 10 Jahren rühren mit ihren Gästen „Trost-" oder „Entspannungssalbe“ an und formen Seifen aus Blüten, Kräutern und ätherischen Ölen. 10- bis 14-Jährige stellen Öl- und Wasserauszüge von Blüten her und verarbeiten sie mit Bienenwachs und Öl zu duftenden Crèmes. Während der Abkühlphase genießen sie wohltuenden Kräutertee und nähen sich ein Traumkissen. 

Dauer: 2 Stunden
Kosten: 60 Euro zzgl. Eintritt (1 Begleitperson frei)
Materialkosten: 1,50 Euro pro Kind

Bitte mitbringen: pro Kind ein kleines Schraubglas mit Deckel (für die 10- bis 14-Jährigen)
 


Schnecken, Läuse, Drachenblut
Hierbei handelt es sich nicht um das Rezept für einen Hexentrank, sondern um Zutaten, die im Mittelalter für die Herstellung von Tinten und Farben verwendet wurden. Schreibermönche zwischen 8 und 14 Jahren reiben und mischen Farben nach mittelalterlichen Rezepturen. In der Klosterschreibstube entstehen individuelle „Urkunden“ mit farbigen Initialen und dekorativen Wachssiegeln. 

Dauer: 2 Stunden
Kosten: 60 Euro zzgl. Eintritt (1 Begleitperson frei)
Materialkosten: 1 Euro pro Kind
 


Handwerker im Kloster
Angehende Handwerkslehrlinge von 6 bis 12 Jahren werden durch den Werkmeister der mittelalterlichen Klosterbauhütte begrüßt. Zunächst müssen sie ihre Eignung unter Beweis stellen, indem sie mittelalterliche Techniken der Maurer, Zimmerleute und Maler ausprobieren. Anschließend erstellt jeder sein „Gesellenstück“: einen Schlussstein aus Ton oder eine Blattmaske aus Gips.

Dauer: 2 Stunden
Kosten: 60 Euro zzgl. Eintritt (1 Begleitperson frei)
Materialkosten: 1 Euro pro Kind

Bitte mitbringen: pro Kind einen Schuhkarton