Führungen durch die Studio-Ausstellung

Im Fußballhimmel und auf Erden
Auch ein Leben hinter Klostermauern braucht Entspannung und Erholung! „Der Mensch muss spielen, wenn er menschlich leben möchte“, wusste der Dominikanerpater Thomas von Aquin schon im 13. Jahrhundert.

In diesem Sinne zeigt die Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur mit der Studio-Ausstellung Im Fußballhimmel und auf Erden passend zur sommerlichen Fußball-Weltmeisterschaft auf unterhaltsame aber auch nachdenkliche Weise, was Fußball und Religion verbindet. Hier begegnen die Besucher göttlichen Fanartikeln und irdischen Fußballgöttern. Sie gehen Sport-Mythen und Fußball-Legenden auf die Spur und staunen über die Ähnlichkeiten von Ritualen, Reliquien und überirdischen Ereignissen – von der „Pilgertour ins Stadion“ über den „heiligen Rasen“ bis zum „Wunder von Bern“.

Dabei zeigt Im Fußballhimmel und auf Erden, was Kick und Kult verbindet, aber auch was sie schließlich trennt.

Für: Klassen 9 bis 13 und Erwachsene
Dauer: 1,5 Stunden
Kosten: 37,50 Euro zzgl. Eintritt

Die Führung ist kombinierbar mit einem Rundgang durch die historische Klausur. Hier gibt die Dauerausstellung einen Einblick in den klösterlichen Alltag im Mittelalter.

Dauer Kombi-Führung: 2 Stunden
Gesamtkosten: 50 Euro zzgl. Eintritt
 


 

Ein starkes Team
Teamgeist und klare Regeln, echte Helden und treue Fans zeichnen eine starke Mannschaft aus: im Fußball wie im Kloster. Fußballbegeisterte von 6 bis 10 Jahren entdecken in der Sonderausstellung Im Fußballhimmel und auf Erden kultige Kutten, starke Typen und den Glückspulli des Bundestrainers.

Für das Fußballwunder am Küchentisch basteln sie sich ein kleines Tischfußballspiel zum Mitnehmen. Zum Abschluss wartet eine Torwand auf den frisch zu kürenden Torschützenkönig!

Dauer: ca. 2 Stunden
Kosten: 50 Euro zzgl. Eintritt (1 Begleitperson frei)
Materialkosten: 1 Euro pro Kind