Heiter bis göttlich

Ob sündhaftes Glücksspiel, didaktisches Rätsel oder szenische Aufführung im Rahmen der Liturgie: Spiele tauchen auch im Kloster in vielfältiger Form auf. Die Teilnehmer lernen Fußballheilige und spielsüchtige Äbte kennen, entdecken die Symbolik im Spiel und finden wie die Chorherren Erholung beim Schach-, Boule- oder Kegelspiel im Dalheimer Klostergarten.

Für: Klassen 9 bis 13 und Erwachsene
Dauer: 1,5 Stunden
Kosten: 37,50 Euro zzgl. Eintritt
 


 

SpielZeit
Führung durch die Sonderausstellung mit anschließendem Spielteil

für Kinder von 5 bis 10 Jahren
Novize Adalbert ist erst seit kurzem im Dalheimer Kloster und muss sich an Vieles noch gewöhnen. Aber das Leben ist gar nicht ganz so
streng wie befürchtet: Auch im Kloster darf gespielt werden! Die Teilnehmer entdecken mit Adalbert im Kloster spannende Ecken und
Spiele, die sie zusammen ausprobieren können!

Dauer: ca. 2 Stunden
Kosten: 50 Euro zzgl. Eintritt
Teilnehmerzahl: 12 Personen

für Erwachsene - für Kinder ab 8 Jahren geeignet
Nach einem Rundgang durch die Sonderausstellung und einer kurzen theoretischen Einführung probieren die Teilnehmer das traditionelle
Bogenschießen unter Anleitung auf dem Klostergelände aus. Geschossen wird mit Langbögen auf Strohscheiben.

Dauer: ca. 3 Stunden
Kosten: 25 Euro für die Führung zzgl. Eintritt sowie 39 Euro Kursgebühr pro Person (6 - 11 Personen) bzw. 33 Euro pro Person (12 - 24 Personen).
Kursleitung: Bogenzeit, Paderborn
Teilnehmerzahl: 6 - 24 Personen
 


 

SpielRaum Kloster
Was machen Mönche und Nonnen eigentlich in ihrer Freizeit? Ist "Mönch ärgere Dich nicht" erlaubt, Fußball oder Kegeln? Die Schülerinnen und Schüler entdecken die Spiel-Räume in der Klausur und probieren ungewöhnliches (historisches) Spielgerät aus: vom Peitschenkreisel über den Schwirrknochen bis zur aufgepusteten Schweineblase.  Zum Schluss zaubern sie sich ein geradezu himmlisches spielerisches Vergnügen mit selbstgemachten Seifenblasen oder basteln Kreisel aus Holz.

Für: Klassen 1 bis 4
Dauer: ca. 1,5 - 2 Stunden
Kosten: 37,50 - 50 Euro zzgl. Eintritt
 


 

Himmel und Hölle
Strenge Regeln ordnen den Alltag im Kloster. Ist da überhaupt noch Platz für Spiel? In Kleingruppen erforschen die Schülerinnen und Schüler erlaubte und verbotene Spiele, und begegnen dabei spielsüchtigen Äbten, Fußballheiligen und einem Glücksrad der Tugenden.

Für: Klassen 5 bis 8
Dauer: ca. 2 Stunden
Kosten: 50 Euro zzgl. Eintritt


 

RollenSpiel
Die Augustiner-Chorherren stehen vor einer großen Herausforderung.  Zu einem hohen Feiertag soll eine Prozession veranstaltet werden. Erwartet werden nicht nur Gäste aus den umliegenden Dörfern, sondern vor allem ein wichtiger Stifter! Um es allen recht zu machen, die Aufgaben der Gemeinschaft während der Vorbereitung aber ebenso wenig schleifen zu lassen und noch dazu das Budget nicht zu überschreiten, sind gute Planung und geschickte Organisation gefragt. Die Teilnehmer versetzen sich mit Kostümen und Requisiten in die Rolle der Dalheimer Augustiner-Chorherren.

Für: Jugendliche ab 13 Jahren und Klassen 7 bis 10
Dauer: ca. 2 Stunden
Kosten: 50 Euro zzgl. Eintritt
Teilnehmerzahl: 30 Personen

 

Spiel ohne Grenzen
Die Gruppenführungen für Menschen mit besonderen Bedürfnissen wenden sich den Fähigkeiten und Bedürfnissen der einzelnen Besuchergruppen zu: Sinnliche Zugänge und ein gemeinsames Erleben von Klosterkultur stehen dabei im Vordergrund.

Rundgänge in Gebärdensprache
mit Ralf Kirchoff, Sozialpädagoge und selbst gehörlos

Für: Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene
Dauer: ca. 2 Stunden
Kosten: 50 Euro zzgl. Eintritt
Teilnehmerzahl: 20 Personen

Rundgänge für Blinde und Sehbehinderte
inklusive Ausprobieren von Spielen

Für: Kinder ab 10 Jahren, Klassen 4 bis 13 und Erwachsene
Dauer: ca. 2 Stunden
Kosten: 50 Euro zzgl. Eintritt
Teilnehmerzahl: 25 Personen, darunter max. 5 blinde Teilnehmer

Rundgänge für Menschen mit Demenz
Für: Erwachsene
Dauer: ca. 2 Stunden
Kosten: 50 Euro zzgl. Eintritt und 4 Euro für Kaffee und Kuchen pro Person
Teilnehmerzahl: 8 Teilnehmende plus Betreuer/ Angehörige

Gerne besprechen wir Ihren Museumsbesuch mit Ihnen vorab, um ein Programm auf Ihre Gruppe abzustimmen. Sie erreichen den Besucher-Service
(Di - Fr, 11 - 16 Uhr) unter Telefon 05292 . 9319-225.