Westfalen Regional

Die geographisch-landeskundliche Online-Dokumentation über Westfalen

Die Online-Dokumentation der Geographischen Kommission für Westfalen im Landschaftsverband Westfalen Lippe (LWL) bietet allen Westfalen-Interessierten einen umfangreichen landeskundlichen Einblick in den Landesteil von Nordrhein-Westfalen. In einer Vielzahl von Kurzbeiträgen aus insgesamt acht Themenbereichen stellt sich die Region vor – kompakt, aktuell und allgemeinverständlich. Dabei liegt das Augenmerk nicht nur auf Westfalen als Gesamtraum, sondern auch auf seine Teilgebiete (z. B. auf Münsterland, Emscher-Lippe-Region), seine Städte und Gemeinden und nicht zuletzt seine wirtschaftlichen und kulturellen "Landmarken" (namenhafte Unternehmen, Kultureinrichtungen etc.), deren Bekanntheit und Bedeutung weit über die Grenzen Westfalens hinaus reicht.

Zahlreiche Fachleute aus Wissenschaft, Schule, Verwaltung, Planungspraxis sowie weitere "Landeskenner" aus öffentlichen Institutionen und der Privatwirtschaft haben sich als Autoren an diesem Projekt beteiligt. Diese Autorenschaft wurde im Projektverlauf durch studentische "Nachwuchswissenschaftler" des Instituts für Geographie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster verstärkt, die im Rahmen von verschiedenen Hauptseminaren eine mittlerweile beachtliche Zahl von Beiträgen beisteuerten. Das Resultat ist eine überaus facettenreiche Landeskunde Westfalens, die für jeden Leser wissenswerte und interessante Themen bereithält.

Darüber hinaus zielt WESTFALEN REGIONAL ganz bewusst auf die fachdidaktische Anwendung in Schulen ab (Schwerpunkt: Nordrhein-Westfalen). Insbesondere für den Erdkundeunterricht in den Sekundarstufen I und II, wo laut Lehrplan die Untersuchung des Nah- bzw. Heimatraumes einen bedeutenden Schwerpunkt darstellt, kann WESTFALEN REGIONAL mit seinen thematischen Inhalten sowie den begleitenden Abbildungen, den abrufbaren Begriffsdefinitionen und weiterführenden Literaturhinweisen eine wertvolle Ergänzung sein. Für die gezielte Einbindung der Beiträge in die Lehrplanvorgaben bieten weiterführende Informationen, Vorschläge für Aufgabenstellungen und tabellarische Übersichten in der Rubrik "Hinweise für Lehrende" hilfreiche Anregungen.

Die in den Fließtext eingefügten Karten, Fotos, Luftbilder, Diagramme und Tabellen können per Mausklick freigestellt und vergrößert werden. Neben den abrufbaren Glossarbegriffen und dem Literatur- und Quellenverzeichnis am Ende jedes Beitrags ermöglichen zahlreiche Links zwischen den Einzelbeiträgen sowie zu externen Websites weiterführende Recherchen.

Alle Kurzbeiträge stehen ebenfalls als PDF-Dateien zum Dowload zur Verfügung.

Westfalen Regional

Die Online-Dokumentation ist die inhaltliche und mediale Fortsetzung der Anfang 2007 erschienenen Buchversion von WESTFALEN REGIONAL, die bereits kurze Zeit später in zweiter Auflage veröffentlicht wurde. Die positive Resonanz auf den Internetauftritt von WESTFALEN REGIONAL hat seither auch eine Vielzahl an neuen interessanten Beiträgen hervorgebracht, die anschließend online gestellt wurden. Ende 2010 entschloss sich die Geographischen Kommission, diese neu hinzugekommenen bzw. grundlegend aktualisierte Themen in einem zweiten Buchband zu veröffentlichen (Band 1 und 2 sind bestellbar beim Verlag Aschendorff). Auch in Zukunft ist die Geographischen Kommission bestrebt, die bisherige Bandbreite an Beiträgen fortlaufend durch neue interessante Artikel zu erweitern, um evtl. noch bestehende "weiße Flecken" in dieser westfälischen Landeskunde thematisch schrittweise zu füllen.

Für die Inhalte und Aktualität der Beiträge sind die einzelnen Autoren verantwortlich. Der Projektleiter und das gesamte Mitarbeiterteam sind für weitere Anregungen, eventuelle inhaltliche Verbesserungen, Ergänzungsvorschläge etc. sehr dankbar.

Zu wünschen ist, dass WESTFALEN REGIONAL zu einer noch intensiveren Beschäftigung mit Westfalen, nicht zuletzt auch zu einer noch stärkeren regionalen Identität beitragen wird, und dies nicht nur innerhalb der Region oder von Nordrhein-Westfalen, sondern darüber hinaus auch in Deutschland, im "Europa der Regionen" oder allgemeiner auf internationaler Ebene.

Die Geographische Kommission für Westfalen dankt allen beteiligten Autoren sowie den fachdidaktischen Beratern, ohne die das Projekt WESTFALEN REGIONAL nicht hätte zustande kommen können. Besonderer Dank gilt der Manfred-Engel-Stiftung, die durch ihre finanzielle Förderung diesen Internetauftritt erst möglich gemacht hat, sowie dem Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) für seine personelle Unterstützung.