Band 17

Spieker - Landeskundliche Beiträge und Berichte

Alte Fernstraßen in der mittleren Westfälischen Bucht

Poeschel, H.-C. (1968): Alte Fernstraßen in der mittleren Westfälischen Bucht. Münster (= Spieker - Landeskundliche Beiträge und Berichte, Bd. 17)

Der Autor untersucht in dieser Arbeit alte Fernstraßen in einem zeitlich, räumlich und sachlich begrenzten Rahmen. Als Fernstraßen werden die Landverbindungen verstanden, die als Durchgangsbahnen friedlichem wie kriegerischem Verkehr dienten und meist in Abständen einer Tagesreise (20-30 km) einen Rastplatz besaßen. Die Untersuchung setzt mit der Erforschung des Wegenetzes um 800 n. Chr. ein und endet mit Beginn des Chausseebaus im frühen 19. Jh. Als Untersuchungsgebiet dient dem Autor die mittlere Westfälische Bucht.