55. Grothues, R.:

Lebensverhältnisse und Lebensstile im urbanisierten ländlichen Raum. 
Analyse anhand ausgewählter Ortsteile im münsterländischen Kreis Steinfurt.
2006, 228 Seiten (13,90 €)

Der ländliche Raum ist heute vor allem dem landwirtschaftlichen Strukturwandel und Bevölkerungsveränderungen ausgesetzt. Hinzu kommen die Folgen des Urbanisierungsprozesses, insbesondere bezogen auf die Wohnfunktion. Grundlage der Untersuchung in einem „urbanisierten ländlichen Raum“ sind vier ausgesuchte Ortsteile aus dem münsterländischen Kreis Steinfurt: Horstmar, Recke, Bevergern (Stadtteil von Hörstel) und Welbergen (Stadtteil von Ochtrup). In einer umfassenden Erhebung wurden Fragen zu den Lebensverhältnissen und Lebensstilen einer repräsentativ ausgesuchten Einwohnerschaft gestellt.

Dabei sind zwischen im Ort Geborenen und Zugezogenen keine signifikanten Unterschiede bei der Beurteilung der Standortbedingungen und der subjektiven Zufriedenheit festzustellen. Mit einer weiteren Datenreduktion konnten insgesamt sechs Lebensstile extrahiert werden, die sich alle etwas konservativer und zurückgezogener darstellen als in den Städten, unter denen aber ein typischer ländlicher Lebensstil nicht auszumachen ist.