GeKo-Mitarbeiter begleiten Druckprozess des Buches "Der Kreis Gütersloh"

Endlich ist es soweit: Der 11. Band der Reihe "Städte und Gemeinden in Westfalen" ist am 21.04.2009 in den Druck gegangen. Zum Start des Drucks machten sich die GeKo-Mitarbeiter persönlich ein Bild vom Druckverfahren in der IVD GmbH & Co. KG in Ibbenbüren. IVD-Mitarbeiter Dieter Knüppe erläuterte den GeKo-Mitarbeitern den Druckprozess von der Druckvorstufe und der Erstellung der Druckplatten über den Offsetdruck der 634.500 Buchseiten, den Beschnitt, die Falzung bis hin zum Binden. Im Handel ist das Buch ab dem 28.05.2009 erhältlich. Der Öffentlichkeit wird das Buch am 28.05.2009 um 10 Uhr in der Kreisverwaltung des Kreises Gütersloh vorgestellt.
Dieter Knüppe erläutert GeKo-Geschäftsführer Dr. Rudolf Grothues, Markus Wieneke und Simone Böhnisch (v.l.) den Druck der einzelnen Buchseiten.
In der Offset-Druckmaschine werden die Seiten in den Farben cyan, magenta, yellow und schwarz gedruckt.
Die ersten Seiten des Buches "Der Kreis Gütersloh" auf 10.800 Druckbögen.
Der zukünftige Einband des Buches "Der Kreis Gütersloh" setzt neue Gestaltungsmaßstäbe für die "Blaue Reihe" der Geographischen Kommission für Westfalen.