Beiträge im Themenbereich "Gesellschaft und Politik"

01.09.2015

Wahrnehmungs- und verhaltensgeographische Aspekte bei Nutzern von Autobahnkirchen in Westfalen

Insgesamt 42 Autobahnkirchen gibt es in Deutschland, sechs von ihnen befinden sich in Westfalen (Stand 2014). Doch welche Personen finden überhaupt den Weg in eine solche Einrichtung? Wie kann man die Menschen charakterisieren, und welche Motive leiten diese dazu, eine Kirche an bzw. direkt neben der Autobahn anzusteuern?...

mehr...

18.08.2015

Autobahnkirchen – Ruheorte für Reisende

Auf den ersten Blick erscheint es paradox: In Deutschland gehen immer weniger Menschen zur Kirche, trotzdem gibt es immer mehr Gotteshäuser an Autobahnen. Im Jahr 1994 existierten lediglich zehn Einrichtungen dieser Art – bundesweit. Zwanzig Jahre später eröffnete im Oktober des Jahres 2014 die 42. Autobahnkirche der Bundesrepublik. Sechs von ihnen befinden sich ...

mehr...

19.05.2015

LEADER-Regionen in Westfalen: ein vorläufiges Fazit am Ende des Förderzeitraums 2007–2013

Für die neun LEADER-Regionen in Westfalen endete mit dem Jahresende 2013 das auf sieben Jahre ausgelegte Förderprogramm. Im ländlichen Raum, in dem sich die Menschen oft von der Entwicklung in den urbanen Räumen als "abgehängt" empfinden, wurden durch das EU-Programm die Möglichkeiten, die eine europäische Zusammenarbeit bietet, auf der kommunalen Ebene konkreter für d ...

mehr...

18.05.2015

Generationenparks in Westfalen – das Beispiel Darfeld

Das Projektvorhaben "Generationenpark" in Rosendahl-Darfeld spiegelt beispielhaft wider, wie dem demographischen Wandel im ländlichen Raum konzeptionell begegnet werden kann. Ziel des Projektes war es, ein multifunktionales Areal zu schaffen, mit dem sich die Darfelder identifizieren, welches die unterschiedlichen Bedürfnisse von Kindern, Jugendliche ...

mehr...

27.04.2015

Schmallenberger Sauerland – erste allergikerfreundliche Region in Westfalen

Allergie ist eine Volkskrankheit. Allergische Erkrankungen haben in den letzten Jahrzehnten auch in Deutschland dramatisch zugenommen. Tourismusregionen sind somit vor die Frage gestellt, wie sie diesem wesentlichen Fakt zukünftig adäquat begegnen können. Die beiden sauerländischen Kommunen Schmallenberg und Eslohe haben sich dem Problem „Allergiebel ...

mehr...

16.03.2015

Die Wohnraumversorgung und -entwicklung in Westfalen

Die Anzahl an "Gebäuden mit Wohnraum" nahm in Westfalen-Lippe von 1987 bis 2011 um 418.651 zu. Dies bedeutet ein Plus von 28,7%. Innerhalb von Westfalen-Lippe führt der Regierungsbezirk Münster diese Statistik an (+35,9%). Stark ausgeprägte räumliche Disparitäten zeigen sich innerhalb von Westfalen-Lippe vor allem bei der Zunahme der Anzahl der Wohnungen zwischen 1987 und 20 ...

mehr...