Beiträge im Themenbereich "Gebiet und Identität"

05.09.2016

Kirmesveranstaltungen in Westfalen

Westfalen-Lippe stellt innerhalb Deutschlands eindeutig eine Kirmes-Hochburg dar. Denn während auf den Landesteil nur etwa 6% der Fläche und 10% der Einwohner Deutschlands entfallen, liegt hier der Anteil an den Kirmessen – je nach Quelle – bei 27% bzw. 23%. Zudem gehören mindestens zwei Kirmesveranstaltungen in Westfalen zu den "Top 10" in Deutschland: die Cranger Kirmes im H ...

mehr...

04.04.2016

Die Geographische Kommission für Westfalen stellt sich vor

Die Geographische Kommission für Westfalen ist in der bestehenden Form einzigartig in Deutschland. Sie wurde bereits 1936 als eine Vereinigung von Fachvertretern der Geographie vom ehemaligen Provinzialverband Westfalen gegründet. Anlass zur Gründung der Kommission war, die Geographie als ein wesentliches Arbeits- und Forschungsgebiet in die Kulturra ...

mehr...

01.04.2016

Die Rolle Westfalens zur Zeit der Hanse

Auch über drei Jahrhunderte nach dem Niedergang der einst so mächtigen Wirtschaftsgemeinschaft sind Städte wie Lübeck, Hamburg und Bremen nach wie vor eng mit dem Begriff "Hanse" verknüpft. Diese Städte waren im späten Mittelalter große Handelszentren für Waren aus dem gesamten Ostseeraum und darüber hinaus. Sie waren aber lediglich ein Teil eines Bündnisses, das ohne d ...

mehr...

19.12.2014

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe

Als einer der beiden nordrhein-westfälischen Landschaftsverbände arbeitet der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) für rund 8,2 Millionen Menschen im gleichnamigen Landesteil. Etwa 16.000 Beschäftigte erfüllen Aufgaben aus den Bereichen Soziales, Psychiatrie, Jugend/Schule und Kultur. Getragen wird der LWL durch die 18 Kreise und neun kreisfreien Städte in W ...

mehr...

01.01.2011

Regionalmarketing in Westfalen – Westfalens Regionen auf neuen Wegen

Regionalmarketing hat in Westfalen Tradition. Bereits 1986 wurde im Kreis Siegen-Wittgenstein ein Projekt initiiert, 1990 entstanden die Aktion Münsterland e. V. und 1993 die OstWestfalen Lippe Marketing GmbH. Aufgrund des verschärften Wettbewerbs um Einwohner, Investitionen, Fachkräfte und Touristen hat Regionalmarketing weiter an Bedeutung gewonnen. Mittl ...

mehr...

01.01.2010

Regionenmarketing für Westfalen – Arbeit am Profil und der Identität

Öffentliche und private Akteure in Westfalen haben bereits seit langem die Initiative ergriffen, durch Regionalmarketing ihre "Region" nach innen und außen zu stärken. Wenn möglich, wird an historisch fundierte regionale Identitäten angeknüpft (z. B. Münsterland, Lippe), teilweise werden neue Regionen konstruiert und erfolgreich formiert, wie z. B. Ostwestfalen-Lippe un ...

mehr...

01.01.2010

Regionale Speisekarte: So schmeckt das Münsterland!

Die Aktion "Regionale Speisekarte: So schmeckt das Münsterland!" wurde im Jahr 2006 vom Kreis Steinfurt ins Leben gerufen und ein Jahr später auf das gesamte Münsterland ausgeweitet. Bei dieser regionalen Initiative bieten die teilnehmenden Gastronomiebetriebe auf einer speziellen "Regionalen Speisekarte" regionaltypische, aber auch neu kreierte Gerichte a ...

mehr...

01.01.2010

Die Westfalen und Karneval – passt das überhaupt?

In Deutschland ist der Karneval insbesondere durch die mediale Omnipräsenz des Rheinlandes geprägt. Auch das Feiern von Fasching und Fastnacht in Süddeutschland wird medial bundesweit transportiert. Demgegenüber wird der westfälische Karneval eher untergeordnet beleuchtet. Vielfach wird das Klischee der "sturen Westfalen" als unvereinbar mit dem fröhliche ...

mehr...

01.01.2010

Südwestfalen – eine REGION wächst heran

Sie ist der jüngste regionale Zusammenschluss in Nordrhein-Westfalen, wahrscheinlich sogar ganz Deutschlands: die Region Südwestfalen. Anfang 2006 zunächst als Arbeitsgemeinschaft ge­startet, haben sich im Jahr 2007 fünf Kreise zur Region Südwestfalen zusammengeschlossen. Noch im Laufe des gleichen Jahres wurde sie von der Landesregierung NRW für die Ausricht ...

mehr...

01.01.2009

Zum Mittelpunkt Westfalens

Immer wieder taucht die Frage auf: Wo liegt eigentlich der Mittelpunkt Westfalens? Zumeist nicht ge­meint ist der "politische Mittelpunkt": Dieser liegt im Schnittpunkt der drei westfälischen Regierungsbezirke, gleichzeitig Grenzlinie der Städte Wadersloh, Lippstadt und Langenberg. Gemeint ist zum einen der geographische Mittelpunkt, also der Punkt, der sic ...

mehr...