Wissenschaftliche Einrichtungen  
Landschaftsverband Westfalen-Lippe: Kommissionen

Der Landschaftsverband vereint unter seinem Dach eine Vielzahl von wissenschaftlichen Kommissionen:

Geographische Kommission für Westfalen,
Kommission für Mundart- und Namenforschung Westfalens,
 
Abteilung für Westfälische Landesgeschichte, Westfälische Wilhelms-Universität Münster Lehrstuhl an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
Institut für vergleichende Städtegeschichte an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster "Der wissenschaftlichen Aufarbeitung der Geschichte unserer in vielerlei Hinsicht bedrohten Städte widmet sich das 1969 gegründete Institut für vergleichende Städtegeschichte mit Schwerpunkt auf der Bundesrepublik Deutschland. Das Institut wird finanziert durch das Land Nordrhein-Westfalen, den Landschaftsverband Westfalen-Lippe und andere forschungsfördernde Stellen. Mitglieder im Trägerverein - dem Kuratorium für vergleichende Städtegeschichte e. V. - sind u. a. der Deutsche Städtetag und der Deutsche Städte- und Gemeindebund. Einzelstädte werden als fördernde Mitglieder aufgenommen. Die Institutsarbeit, begleitet von einem Gremium von 80 ausgewiesenen Vertretern der vergleichenden, historischen Städteforschung in Deutschland, dient jedoch nicht nur der Forschung, sondern insbesondere den Kommunen mit ihren Archiven, Museen und Bibliotheken und soll der Denkmalpflege, Stadtsanierung und Stadtplanung wichtige Hilfsmittel an die Hand geben." (Web-Site)
Westfälisches Institut für Regionalgeschichte "Das Westfälische Institut für Regionalgeschichte (WIR) ist eine wissenschaftliche Einrichtung des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe. Es betreibt eigenständige Forschungen, veröffentlicht deren Ergebnisse und andere wissenschaftliche Arbeiten zur westfälischen Regionalgeschichte (siehe Publikationen). Außerdem nimmt das Institut koordinierende Funktionen wahr, indem es mit Hochschulen (u.a. dem Historischen Seminar der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster sowie den Universitäten Bielefeld, Bochum und Siegen), außeruniversitären Instituten und landes- bzw. regionalgeschichtlichen Vereinigungen zusammenarbeitet. Das WIR ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft außeruniversitärer historischer Forschungseinrichtungen in der Bundesrepublik Deutschland e. V. (AHF)." (Web-Site)
Archive  
Archive in Nordrhein-Westfalen Informationssystem des Landes Nordrhein-Westfalen mit Suchmöglichkeiten (Archive, Bestände)
Westfälisches Archivamt "Das Westfälische Archivamt, hervorgegangen aus der 1927 gegründeten Archivberatungsstelle der Provinz Westfalen, nimmt die dem Landschaftsverband gesetzlich zugewiesene Aufgabe der Pflege und Förderung des Archivwesens in Westfalen-Lippe wahr. Es bietet seine fachliche Hilfe grundsätzlich allen nichtstaatlichen Archivträgern (Kommunen, Kirchen, Institutionen, privaten Archivbesitzern) an. Ziel der Arbeit ist es, die archivische Überlieferung außerhalb des staatlichen Bereichs in ihrer gesamten Breite zu sichern, zu erschließen und der Forschung und der interessierten Öffentlichkeit zugänglich zu machen." (Web-Site)
Niedersächsisches Staatsarchiv Osnabrück Web-Site der Niedersächsischen Archivverwaltung (mit Bestandsübersicht)
Stadtarchiv Münster Web-Site des Stadtarchivs mit Besändeübersicht und Bibliographie

⇑ Zum Seitenanfang

Bibliotheken und Bibliographien  
Hochschulbibliotheks-Zentrum Nordrhein-Westfalen (HBZ) Zentraler Zugang (online) zu Bibliothekskatalogen nordrhein-westfälischer Bibliotheken
Nordrhein-Westfälische Bibliographie (NWB) "Die jährlich erscheinende Nordrhein-Westfälische Bibliographie (Berichtsjahr 1. 1983 mit Nachträgen aus 1982-) ist eine regionale Literaturdokumentation. Sie enthält Nachweise von Büchern, Zeitschriftenaufsätzen und Einzelbeiträgen aus Sammelwerken, seit Berichtsjahr 1994 Nachweise auch von audiovisuellen und elektronischen Medien, aus allen Wissensgebieten und Sachbereichen, soweit ein inhaltlicher Bezug zum Land Nordrhein-Westfalen gegeben ist. Nur für Literatur und Bildende Kunst wird dieses Prinzip durchbrochen und erweitert. Nicht erfasst werden Veröffentlichungen von nur tagesaktuellem Wert sowie Amtsblätter, Telefonbücher, Fahrpläne, Bilanzen, Verkaufskataloge, Prospekte, Schulbücher, Vorlesungs- und Veranstaltungsverzeichnisse, Schüler- und Studentenzeitschriften, kirchliche Gemeindebriefe, Akzidenzdrucksachen, Flugschriften, Lexikon- und Handbuchartikel, Graphiken, Bildkalender, Topographische Karten." (Web-Site) Ein Online-Zugang ist in Arbeit.
Universitäts- und Landesbibliothek Münster Zentralbibliothek der Universität Münster, zugleich Landesbibliothek für den Landesteil Westfalen (mit umfangreichem bibliographischen Ressourcen zu Westfalen)

⇑ Zum Seitenanfang

Ressourcen zur Landesgeschichte  
VL-Geschichte: Landes- und Regionalgeschichte Betreuer: Stefan Dicker
Verein für Geschichte und Altertumskunde Westfalens, Abt. Paderborn e. V. Sammlungen, Quellen, Archivrepertorien, Bibliographien, Linkkatalogen zur Geschichte Westfalens
Westfälisches Institut für Regionalgeschichte Online-Portal zur Regional- und Landesgeschichte Westfalens

⇑ Zum Seitenanfang

Museen und Ausstellungen  
Westfälisches Museumsamt, Münster/Gelsenkirchen Das Westfälische Museumsamt, Münster, mit seiner Außenstelle Zentrale Restaurierungswerkstatt in Gelsenkirchen betreut als Einrichtung des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe rund 500 Museen und Sammlungen in Westfalen-Lippe.
Museen des Landschaftsverbandes Wesftalen-Lippe Portal zu den Museen des Landschaftsverbandes in Westfalen und Lippe
Westfälisches Landesmuseum für Kunst- und Kulturgeschichte Münster Die Webpräsenz gibt einen Überblick über die verschiedenen Sammlungsbereiche und Veranstaltungen des Museums, darüber hinaus ermöglicht sie den Zugriff auf ein umfangreiches Archiv (Kunstwerk des Monats, Ausstellungen)
Ausstellung "Der Riss im Himmel – Clemens August und seine Epoche" Informations- und Ausstellungspräsenz zur (inzwischen geschlossenen) Ausstellung in Brühl, Bonn, Jülich und Miel (13.5.2000-1.10.2000)

⇑ Zum Seitenanfang

Vereine  
Verein für Geschichte und Altertumskunde Westfalens, Abt. Paderborn e. V. Einer der ältesten historischen Vereine Deutschlands (gegr. 1824), mit einem umfassenden Webangebot an Sammlungen, Quellen, Archivrepertorien, Bibliographien, Linkkatalogen (darunter: Verzeichnis deutscher Geschichtsvereine)
Westfälische Gesellschaft für Genealogie und Familienforschung Der 1925 gegründete, unter Schirmherrschaft des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe stehende Verein ist ein Zusammenschluß von Genealogen und familiengeschichtlich Interessierten. Aufgaben u. a.: "Förderung der Genealogie und Familienforschung in Westfalen durch Sammlung und Veröffentlichung von Quellen und Arbeiten; Vorträge; Beratung der Mitglieder; Vermittlung von Fachkräften für Einzelforschungen" (Web-Site)

⇑ Zum Seitenanfang