Das Archiv der Volkskundlichen Kommission

Eine wichtige Aufgabe der Volkskundlichen Kommission für Westfalen war und ist die Dokumentation alltagskultureller Phänomene in Vergangenheit und Gegenwart. Zu diesem Zweck werden seit Gründung der Volkskundlichen Kommission in einem Archiv Quellen zusammengetragen, die allen Interessierten zur Verfügung stehen. Zugangskarteien ermöglichen eine schnelle und einfache Recherche in den Sammlungsbeständen.

Online-Recherche

Die Archivbestände der Volkskundlichen Kommission für Westfalen (LWL) umfassen mehr als 180.000 teils einmalige Dokumente über den Alltag in Westfalen in den letzten 150 Jahren. Die Materialien wurden zuletzt im Rahmen des DFG-Projektes „Digitale Erfassung, Erschließung und Langzeitarchivierung von Beständen des Archivs für westfälische Volkskunde der Volkskundlichen Kommission für Westfalen“ aufgearbeitet und sind online zugänglich. Eine übergreifende und benutzerfreundliche Suchfunktion ermöglicht die Recherche in den vorhandenen Quellen.

Zur Online-Recherche
 

Wichtiger Hinweis: Bitte nehmen Sie vor der Nutzung die Hilfefunktion sowie die Gebühren- und Nutzungsordnung zur Kenntnis.
 

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung:


Dr. Jutta Nunes Matias
Tel.: (0251) 83-25409
Fax: (0251) 83-28393
E-Mail: jutta.nunesmatias@lwl.org