1. Inventarisierung / Museumsdokumentation (allg.)

Beschriftung von Objekten/CIDOC Services Working Group. Text: Anne Claudel, Jeanne Hogenboom, Übersetzung: Pia Limbach (CH), Norbert Kanter, Regine Scheffel (D), ICOM Deutsches Nationalkommitee; München 1995.

Bibliographie zur Inventarisierung im Museum/ bearb.: Kornelia Wagner. hrsg. vom hessischen Museumsverband. 2. Aufl. Kassel, 1992. (MuseumsVerbandsTexte; 2).

Bibliographie zur musealen Grundlagenarbeit in Museen von Baden-Württemberg. In: Aus Museen und Sammlungen in Baden-Württemberg. Stuttgart, 1989. (Museumsmagazin; 2). S. 76-96.
Clemens, Hans H.: Inventur im Museum: Rekonstruktion und Modernisierung traditioneller Sammlungsverwaltung. Bielefeld, 2001. (Schriften zum Kultur- u. Museumsmanagement).

Datenfeldkatalog zur Grundinventarisation: Ein Bericht der "Arbeitsgruppe Dokumentation" des Deutschen Museumsbundes/ Bearb.: Viktor Pröstler. Karlsruhe, 1993 [Internet: http://www.museumsbund.de/cms/index.php?id=260&L=0 , abgerufen am 23.11.2011].

Hartmann, Manfred: Planungsschritte für die Objektdokumentation: von der Ist-Analyse zum Pflichtenheft. In: Sammlungsdokumentation und Ausstellungsplanung: Wege zu einer integrierten Museumsarbeit, 2009. S. 17-25.

Inventarisierung, Dokumentation, Bestandsbewahrung/ Erarb. von Manfred Hartmann, Susanne Nickel, Günter Bernhardt. 4., erweiterte u. überarb. Aufl. Münster: Westfälisches Museumsamt, 2003. (Materialien aus dem Westfälischen Museumsamt; 1).

Die Publikation ist zum Preis von 6,00 Euro (+ 2,00 Euro Versandkosten) zu erhalten bei: LWL-Museumsamt für Westfalen, Salzstr. 38, Erbdrostenhof, 48133 Münster Tel.: 0251-591-4692, Fax: 0251-591-3335 E-Mail: museumsamt@lwl.org

Inventarisation als Grundlage der Museumsarbeit/ Landesstelle für die Nichtstaatlichen Museen, Viktor Pröstler. 3, völlig überarb., erw. u. akt. Aufl. München, 2000.

Inventarisieren der Museumsbestände: mit der IDM-Karteikarte/ Gruppe IDM; hrsg. vom Museumsverband für Niedersachsen und Bremen. Hannover, 1994.

Inventarisieren: Schritt für Schritt, hrsg. vom Hessischer Museumsverband; Redaktion: Heike Heinzel. Kassel, 2009.

Inventarisierung: Schritt für Schritt. Ein Objekt wird in die Sammlung aufgenommen/ CIDOC Services Working GroupText: Jeanne Hogenboom, Fransje Kuyvenhoven, Yolande Morel-Deckers. Übersetzung: Regine Scheffel, Thomas Rosemann (D), Anne Claudel, Pia Imbach (CH), Harald Krämer (A), ICOM Deutsches Nationalkommitee. München, 1993.

Inventarisierung/ hrsg. vom Rheinischen Museumsamt. Köln, 1985. (Schriften des Rheinischen Museumsamtes; 33).

Knorr, Heinz Arno: Inventarisation und Sammlung in den Heimatmuseen/ hrsg. von der Fachstelle für Heimatmuseen. Halle a.d.S., 1958. (Fachliche methodische Anleitungen für die Arbeit in den Heimatmuseen).

Leitfaden für die Dokumentation von Museumsobjekten: von der Eingangsdokumentation bis zur wissenschaftlichen Erschließung/ Deutscher Museumsbund. Verantw.: Monika Hagedorn-Saupe. Berlin, 2011.
[Internet: http://www.museumsbund.de/fileadmin/geschaefts/dokumente/

Leitfaeden_und_anderes/LeitfadenDokumentation.pdf, abgerufen am 22.11.2011].

Ludewig, Karin: Normdaten in der Museumsdokumentation, Bibliotheksservice-Zentrum Baden-Württemberg, 5. BSZ-Kolloquium 2003. [Internet: http://opus.bsz-bw.de/swop/volltexte/2008/373/pdf/ludewig_koll03_txt.pdf , abgerufen am 22.11.2011].

Müller-Straten, Christian: Inventarisation: Theorie und Praxis musealer Dokumentation. München, 2002. (Reihe Wunderkammer; Bd. 3).

Object ID [= Internationaler Standard zur Kurzbeschreibung von Museumsobjekten, M.H]. [Internet: http://archives.icom.museum/object-id/,abgerufen am 23.11.2011].

Orna, Elizabeth u. Charles Pettitt: Information management in museums. 2nd ed. Aldershot, 1998. (Erstausgabe 1980).

Roberts, Andrew: Planning the documentation of museum collections. Cambridge (UK), 1985.

Sammlungsdokumentation: Geschichte – Wege – Beispiele/ Landesstelle für die Nichtstaatlichen Museen in Bayern. Red.: Monika Dreykorn [u.a.]. München [u.a.], 2000. (MuseumsBausteine; Bd. 6).

Sammlungsdokumentation in historischen Museen: Empfehlungen, Erfahrungen, Ergebnisse/ Red.: Dietlinde Peter [u.a.]. Chemnitz: Sächsische Landesstelle für Museumswesen, 2000. (Erfahrungen und Berichte).

Sammlungsdokumentation und Ausstellungsplanung: Wege zu einer integrierten Museumsarbeit/ Landschaftsverband Westfalen-Lippe; LWL Museumsamt für Westfalen; Idee und Konzeption Günter Bernhardt; Verena Burhenne; Manfred Hartmann. Münster, 2009.
Die Publikation ist zum Preis von 12,00 Euro (+2,00 Euro Versandkosten) zu erhalten bei: LWL-Museumsamt für Westfalen, Salzstr. 38, Erbdrostenhof, 48133 Münster Tel.: 0251-591-4692, Fax: 0251-591-3335 E-Mail: museumsamt@lwl.org

Scheffel, Regine: Positionspapier zu Tätigkeit und Berufsbild in der Museumsdokumentation. Berlin, 1997. (Mitteilungen und Berichte aus dem Institut für Museumskunde; 10).

Systematik zur Inventarisierung kulturgeschichtlicher Bestände in Museen/ hrsg. vom Hessischen Museumsverband e.V. Kassel, 1993. (MuseumsVerbandsTexte; 3).

Tipps & Tricks zur Museumsdokumentation/ MUSEALOG [Verein zum Erfassen, Erschließen und Erhalten der historischen Sachkultur im Weser-Ems-Gebiet e.V.]. Emden: Musealog, 2001.

Trachsler, Walter: Systematik kulturhistorischer Sachgüter: eine Klassifikation nach Funktionsgruppen zum Gebrauch in Museen und Sammlungen. Bern, 1981.

Vokabular in der Museumsdokumentation.
[Internet: http://museum.zib.de/museumsvokabular/, abgerufen am: 22.11.2011].
museumsvokabular.de ist eine Initiative zur Bereitstellung, Bearbeitung und Angleichung von Museumsvokabular. Hier erhalten Sie Vokabulare, die digital verfügbar sind und von ihren Verantwortlichen zur Nutzung frei bereitgestellt werden. Hier finden Sie also weit verbreitete Werkzeuge für Museen (Systematiken, Wortlisten, Thesauri, etc.), die von Museumsbetreuungs-Einrichtungen erarbeitet oder empfohlen werden. Auch spezielle Wortlisten, die für ganz bestimmte Sammlungsbereiche zugeschnitten sind, können Sie hier finden.

Waidacher, Friedrich: Museologische Grundlagen der Objektdokumentation. Berlin, 1999. (Mitteilungen und Berichte aus dem Institut für Museumskunde; 15).

Werkzeuge des Glaubens: Handbuch der Inventarisierung in den evangelischen Landeskirchen Deutschlands/ hrsg. von der Arbeitsgemeinschaft Inventarisierung in der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Red.: Bettina Seyderhelm. Regensburg, 2004.
 

⇑ Zum Seitenanfang

2. Digitale Bestandserschließung

Aktualisierte Adressenliste der Museumssoftwareanbieter
[Im Internet: http://www.museumsbund.de/de/fachgruppen_arbeitskreise/dokumentation_fg/

publikationen/adressenliste_von_software_anbietern, abgerufen am 22.11.2011].

Bernhardt, Günter: Organisatorische Grundlagen der EDV-gestützten Bestandserfassung in westfälischen Museen. In: Aus westfälischen Museen 6 (1990), H. 2, S. 31-34.

EDV-Inventarisierung kulturgeschichtlicher Realien: Tagungsband zum Kolloquium im Bergbau- und Industriemuseum Ostbayern, Hammerherrenschloß Theuern am 21.und 22. Sept. 1989/ hrsg. vom Bergbau- und Industriemuseum Ostbayern und dem Haus der Bayerischen Geschichte. Kümmersbruck, 1990. (Schriftenreihe des Bergbau- und Industriemuseums Ostbayerns; 19).

EDV-Tage Theuern. Tagung zum EDV-Einsatz in Museen und Archiven Bayerns. [Internet: http://www.edvtage.de/ , abgerufen am 22.11.2011].

EDV-Tage Theuern : Kolloquiumsbericht/ hrsg. vom Bergbau- und Industriemuseum Ostbayern und dem Haus der Bayerischen Geschichte. Kümmersbruck. [Bisher erschienen die Bände zu den Tagungen 1990-2005].

Einheitliche Dokumentationssoftware für Kulturgüter/ Landschaftsverband Rheinland (LVR), Kulturpflege [Internet: www.museumsdokumentation.lvr.de/, abgerufen am 22.11.2011].

Karls, Marion u. Klaus Ruwisch: Hinweise zur EDV-Einführung in Museen. Teil 2: Inventarisierung und Dokumentation mit dem Computer. o.O., 1991. (Informationen der Gruppe IDM; 3).

Köhler, Tina: Wie finde ich eine geeignete Software für die Sammlungsverwaltung: einige allgemeine Anmerkungen zur Vorgehensweise. In AKMB news. Informationen zu Kunst, Museum und Bibliothek 17.Jg. (2011), H. 2; S. 12-14.

Krämer, Harald: Museumsinformatik und Digitale Sammlung. Wien, 2001.

Kulturgut aus Archiven, Bibliotheken und Museen im Internet: neue Ansätze und Techniken/ hrsg. von Gerald Maier und Thomas Fricke. Stuttgart, 2004. 268 S.: Abb. (Werkhefte der Staatlichen Archivverwaltung Baden-Württemberg: Serie A: Landesarchivdirektion; H. 17).

Langzeiterhaltung digitaler Daten in Museen: Tipps zur dauerhaften Bewahrung digitaler Daten/ Winfried Bergmeyer, Frank von Hagel, Stefan Rohde-Enslin. Berlin: Institut für Museumsforschung, 2009. 21 Faltblätter.

Nestor Handbuch: eine kleine Enzyklopädie der digitalen Langzeitarchivierung; im Rahmen des Projektes: Nestor-Kompetenznetzwerk Langzeitarchivierung und Langzeitverfügbarkeit digitaler Ressourcen für Deutschland/ Georg-August-Universität Göttingen. Heike Neuroth. Version 2.0. Boizenburg, 2009.

Rump, Oliver: EDV im Museum: Einsatzmöglichkeiten der elektronischen Datenverarbeitung im kulturhistorischen Museum. Ehestorf, 1994. (Schriften des Freilichtmuseums am Kiekeberg; Bd. 17).

Ruwisch, Klaus: Systemanalyse zur EDV-gestützten Bestandserschließung in kleinen und mittleren Museen/ Westfälisches Museumsamt. Münster, 1992. [Nur als Kopie].

Saro, Carlos u. Christof Wolters: EDV-gestützte Bestandserschließung in kleinen und mittleren Museen. Berlin, 1988. (Materialien aus dem Institut für Museumskunde; 24).

Scheffel, Regine: Auf der Suche nach der eierlegenden Wollmichsau: Überblick über Museums-Software 2000. In: Sammlungsdokumentation: Geschichte – Wege – Beispiele/ Landesstelle für die Nichtstaatlichen Museen in Bayern. München, 2001. S. 143-163.

Software-Vergleich Museumsdokumentation 1998: ein Bericht der Arbeitsgruppe Software-Vergleich in der Fachgruppe Dokumentation beim Deutschen Museumsbund/ hrsg vom Westfälischen Museumsamt, Münster u. dem Institut für Museumskunde, Berlin. Münster, 1998. (Materialien aus dem Westfälischen Museumsamt; 2).
[Im Internet: http://www.museumsbund.de/de/fachgruppen_arbeitskreise/dokumentation_fg/

publikationen/softwarevergleich/, abgerufen am 22.11.2011].

Sunderland, Jane u. Leonore Sarasan: Was muß man alles tun, um den Computer im Museum erfolgreich einzusetzen? Berlin, 1990. (Materialien aus dem Institut für Museumskunde; 30).

Wolters, Christof: Computereinsatz im Museum: Normen und Standards und ihr Preis. Berlin, 1994. (Mitteilungen und Berichte aus dem Institut für Museumskunde; 1).

Wolters, Christof: Wie muß man seine Daten formulieren bzw. strukturieren, damit ein Computer etwas Vernünftiges damit anfangen kann? Berlin, 1991. (Materialien aus dem Institut für Museumskunde; 33).


Stand: 23.11.2011

⇑ Zum Seitenanfang