Wanderausstellungen

Wanderausstellungen gehören zu den Serviceleistungen des LWL-Museumsamtes für Westfalen. Bis zu vier Produktionen im Jahr finden ihre Abnehmer bei den Museen. Organisation, Produktion und Logistik liegen in Händen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Museumsamtes, Ausstellungstechnik sowie ausstellungsbegleitende Publikationen entstehen in Eigenproduktion. Präsentiert werden, neben natur- und kulturhistorischen Inhalten, Themen mit Westfalenbezug, etwa "Wer macht mit ... ? Alte Kinderspiele aus Westfalen" oder "Verwischte Spuren. Erinnerung und Gedenken an nationalsozialistisches Unrecht in Westfalen – eine biografische Suche".