vier Bilder aus den unterschiedlichen Einrichtungen

Ob für Urlaub, Freizeit oder ein besonderes Wochenende – die LWL-MuseumsTouren sind immer ein guter Tipp:

 Auf den Spuren von Nonnen, Mönchen und Kaisern

 

Ihr Ausflug führt Sie vormittags in die Welt der Stiftung Kloster Dalheim. Im LWL-Landesmuseum für Klosterkultur erwarten Sie himmlische Schätze und irdische Genüsse. Sie finden Entspannung beim Flanieren durch die klösterlichen Gärten und stärken sich bei einer Mahlzeit im Klosterwirtshaus. Nachmittags erkunden Sie die bewegte Geschichte der Pfalzen Karls des Großen und Heinrichs des II. im Museum in der Kaiserpfalz mitten in der Paderborner Innenstadt.

vormittags    

Start in der Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur mit der Besichtigung der preisgekrönten Dauerausstellung „Eingetreten! 1.700 Jahre Klosterkultur“. Geöffnet: Di bis So 10–18 Uhr.

13.00 Uhr   

 Mittagessen im Dalheimer Klosterwirtshaus. Geöffnet: Di bis So, 11–18 Uhr.

13.30 Uhr

(Verdauungs-)Spaziergang in den Dalheimer Klostergärten und Besuch

des Dalheimer Klosterladens.

14.30 Uhr

Weiterfahrt nach Paderborn zum Museum in der Kaiserpfalz, mit dem Auto in nur 30 Minuten erreichbar. Geöffnet: Di bis So 10–18 Uhr.

 

15.00 Uhr

Teilnahme an einer Themenführung im Museum in der Kaiserpfalz.

 

Weitere Infos und Tickets

Stiftung Kloster Dalheim.

LWL-Landesmuseum für Klosterkultur

Tel. 05292 9319-225 · www.stiftung-kloster-dalheim.lwl.org

Museum in der Kaiserpfalz

Tel.05251105110·www.lwlkaiserpfalzpaderborn.de     

                                     

Tour de Münster"

Hier ist für jeden etwas dabei: Kunst und Kultur, Natur und ferne Sternenwelten. Bestaunen Sie die beeindruckende Architektur und die neuen Ausstellungsräume des LWL-Museums für Kunst und Kultur. Machen Sie eine Schiffsfahrt auf dem Aasee und erfahren Spannendes über Natur und Tiere im LWL-Museum für Naturkunde. Sonne, Mond und Sterne erwarten Sie bei einer Vorstellung im schärfsten Planetarium Europas.

Diese Tour ist ab dem 20. September 2014 möglich.

Unser Tipp: Der Besuch lohnt auch mehrmals, denn ab dem 8. November öffnet im neuen LWL-Museum für Kunst und Kultur die erste Sonderausstellung „Das nackte Leben. Von Bacon bis Hockney. Malerei in London von 1950–80“

vormittags    

Beginnen Sie den Tag im neu eröffneten LWL-Museum für Kunst und Kultur mit einem ausgiebigen Rundgang durch die 51 Sammlungsräume. Es erwartet Sie eine Zeitreise vom Mittelalter bis in die Moderne. Geöffnet: Di bis So und feiertags, 10–18 Uhr (Neueröff.: 20.09.2014).

12.30 Uhr

Beim Mittagessen im Museumsrestaurant „Lux“ können Sie das Münsteraner Flair auf dem Aegidiimarkt erleben und in Ruhe die neue Museumsarchitektur mit den verschiedenen Höfen genießen.

13.30 Uhr

Weiterfahrt zum LWL-Museum für Naturkunde (Auto: 10 Minuten, Bus Linie 14: 20 Minuten). Wer mehr Zeit mitbringt, kann alternativ den Wasserbus „Solaaris“ nutzen. (Abfahrt Aaseeterrassen: stündlich von 10–17 Uhr, Fahrzeit: 30 Minuten).

15.00 Uhr

Im LWL-Museum für Naturkunde angelangt, besuchen Sie zunächst eine spannende Vorstellung im Planetarium. Die Programme wechseln täglich, Beginn: jeweils 15 Uhr, Dauer: 45 Minuten, Reservierung möglich.

 

15.45 Uhr

Machen Sie eine kurze Pause im Museumscafé „Kortmanns Café Landois“ und tauchen Sie dann in die faszinierenden Naturwelten der Dauer- und Sonderausstellungen des Museums ein. Geöffnet: Di bis So und feiertags, 9–18 Uhr. Das Café öffnet um 10 Uhr.

 

Weitere Infos und Tickets

LWL-Museum für Kunst und Kultur  

Tel. 0251 5907-201 · www.lwl-museum-kunst-kultur.de

LWL-Museum für Naturkunde mit Planetarium   

Tel. 0251 591-05                                                                www.lwlnaturkundemuseummuenster.de                                                                 

Overschmidt Aasee GmbH                                               

Tel. 0251 849-3000 · www.aaseeschifffahrt.de

fffahrt.de