Führungen und weitere öffentliche Angebote

Öffentliche Führungen immer dienstags und freitags um 11:30 Uhr, samstags und sonntags um 14:30 Uhr (jeweils 90 Min.)
Teilnahmegebühr 2 Euro, zzgl. Eintritt

 

Feierabend-Führung

Donnerstag, 18 Uhr
Bei der circa einstündigen Führung stellen die Kuratorinnen und Kuratoren
des Hauses ein Thema der Sonderausstellung vor.
Die Führungen sind kostenlos, es gilt der übliche Eintrittspreis.


5. April / Hildegard Schäfer M. A.
Neue Hüllen für die Heiligen. Reliquiare und Reliquienschau
Diese Führung findet in der Domkammer statt!

12. April / Prof. Dr. Gerd Althoff
Memoria und Stiftungen

19. April / Prof. Dr. Hartmut Krohm
Goldschmiedekunst in Soest. Wem gehört der heilige Patroklus?

26. April / Holger Kempkens M. A.
Das Beste für Gott – Goldschmiedekunst für die Liturgie
Diese Führung findet in der Domkammer statt!
 

3. Mai / Hildegard Schäfer M. A.
Neue Hüllen für die Heiligen. Reliquiare und Reliquienschau
Diese Führung findet in der Domkammer statt!

 

10. Mai / Dr. Olaf Siart
Goldschmiedekunst als städtisches Handwerk

 

24. Mai / Dr. Petra Marx
Mittelalterliche Prachtentfaltung

 

Privat organisierte Gruppenführungen bitten wir, sich vorher im Besucherbüro anzumelden.

Private Führungen für Gruppen buchen Sie bitte in unserem Besucherbüro, Tel. 0251 5907-201.

Schauschmieden und Blattvergolden vor Publikum
Regelmäßig finden im Begleitprogramm Schauschmieden und Blattvergolden vor Publikum statt.

Termine: Immer samstags von 10 -13:30 Uhr

7. April, 21. April, 5. Mai, 26. Mai

Exklusiv – Werkstatttour
In der Ausstellung wird gezeigt, dass die westfälischen Goldschmiede im Spätmittelalter auf höchstem Niveau gearbeitet haben. Auch heute gilt das Handwerk als eines der anspruchsvollsten. Was überrascht: Die Werkzeuge und Techniken haben sich kaum verändert. Davon ausgehend veranschaulichen Besuche einzelner Werkstätten die heutige Arbeit. Die Juweliere Osthues, Oeding-Erdel, Freisfeld und Reifig öffnen ihre verschlossenen Türen für Kleingruppen.
Termine ab April 2012